Gruppenfoto Bestenehrung Jahrgang 2017
Quelle: Justiz NRW

Staatssekretär Dirk Wedel ehrt die besten Absolventinnen und Absolventen des Prüfungsjahrgangs 2017

19.03.2018

Der Staatssekretär im Ministerium der Justiz Dirk Wedel hat heute (19. März) die besten zwanzig Absolventinnen und Absolventen der zweiten juristischen Staatsprüfung, sowie die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs der Diplom-Rechtspflege, sowie die Justizfachwirtinnen und –wirte und die Justizfachangestellten im Rahmen einer Feierstunde in Düsseldorf geehrt, die ihre Ausbildung mit "sehr gut" abgeschlossen haben.

Staatssekretär Wedel betonte: "Sie haben bei Ihren Prüfungen eine wirklich herausragende Leistung erbracht! Vor Ihnen liegt daher eine große Zukunft. Denn Sie haben Ihre Prüfung zu einem Zeitpunkt beendet, zu dem qualifizierter Nachwuchs überall benötigt wird. Deswegen freut es mich umso mehr, dass der weit überwiegende Teil der Geehrten in der Justiz bleiben wird. Auch wir brauchen in den nächsten Jahren viele neue hochmotivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Studiengänge und Ausbildungsberufe im juristischen Bereich bieten zukünftig vielseitige und attraktive Arbeitsbedingungen. Denn wer der Justiz anfängt, stellt sein Berufsleben in den Dienst der Gerechtigkeit. Kann es etwas Wichtigeres geben?"

Mit dieser Frage beendete Staatssekretär Wedel den feierlichen Teil der Ehrung und lud anschließend zu einem Empfang ein.

Bildmaterial kann kostenlos beim Ministerium der Justiz unter pressestelle@jm.nrw.de angefordert werden.

Rede
von Justizstaatssekretär Dirk Wedel anlässlich der Bestenehrung.

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@jm.nrw.de