Justizministerium NRW
Quelle: Justiz NRW

Karin Lammel ist neue Leiterin der Justizvollzugsanstalt Bochum

Karin Lammel Quelle: Justiz NRW

08.08.2019

Karin Lammel (57) ist die neue Leiterin der Justizvollzugsanstalt Bochum. Sie löst damit Thomas König ab, der am 8. Juli 2019 die Leitung der Justizvollzugsanstalt Werl übernommen hat.
 
Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum und dem 2. juristischen Staatsexamen wurde Karin Lammel im September 1993 in den höheren Vollzugs- und Verwaltungsdienst des Landes Nordrhein-Westfalen eingestellt. Vollzugliche Erfahrung sammelte die Juristin zunächst in den Justizvollzugsanstalten Castrop-Rauxel, Iserlohn, Hagen, Essen und Bochum. Über aufsichtsbehördliche Erfahrungen verfügt die Beamtin durch ihre Referententätigkeit im Ministerium der Justiz Nordrhein-Westfalen. Herausgehobene Führungsaufgaben übernahm Karin Lammel erstmals im April 2000 als stellvertretende Leiterin der Einweisungsanstalt Hagen sowie ab Sommer 2003, als sie in der Funktion der ständigen Vertreterin des Anstaltsleiters an die JVA Bochum zurückkehrte. Im September 2016 übernahm Karin Lammel die Leitung der Justizvollzugsanstalt Wuppertal-Ronsdorf.  
 
Karin Lammel ist verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter.


Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@jm.nrw.de