Justizministerium NRW
Quelle: Justiz NRW

Klemens Thiemann ist neuer Präsident des Landgerichts Dortmund

Klemens Thiemann Quelle: Justiz NRW

18.12.2018

Klemens Thiemann ist der neue Präsident des Landgerichts Dortmund. Herr Präsident des Oberlandesgerichts Johannes Keders hat dem 61-jährigen Juristen heute die Ernennungsurkunde in Hamm ausgehändigt. Klemens Thiemann ist Nachfolger von Gudrun Jockels, die seit März 2018 das Landgericht Essen leitet. Die feierliche Amtseinführung, in deren Rahmen Herr Minister der Justiz Peter Biesenbach Herrn Thiemann in sein neues Amt einführen wird, findet am 30.01.2019 in Dortmund statt.

Klemens Thiemann trat 1986 in den richterlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen ein und wurde im Juli 1990 zum Richter am Landgericht in Dortmund ernannt. 1992 wechselte er an das Landgericht Münster, wo er neben seinem richterlichen Aufgabengebiet in der Gerichtsverwaltung eingesetzt war. Nach seiner Ernennung zum Richter am Oberlandesgericht im September 1996 war er Mitglied verschiedener Zivilsenate und in der Verwaltungsabteilung des Oberlandesgerichts Hamm unter anderem mit der Leitung des für die Personalangelegenheiten des gehobenen Dienstes zuständigen Dezernats betraut. Ab Januar 2002 war er Vizepräsident des Landgerichts Münster. Seit August 2008 leitete er als Präsident das Landgericht Paderborn. Neben dem Vorsitz in einer zweitinstanzlichen Zivilkammer war er dort auch als Güterichter tätig.

Herr Thiemann ist verheiratet.

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@jm.nrw.de