Finanzgericht Münster
Quelle: Justiz NRW

Finanzgericht Münster: Abschied und Neubeginn im 13. und 6. Senat des FG Münster

01.03.2018

Am 28.2.2018 wurde Vorsitzender Richter am Finanzgericht Prof. Dr. Alfons Brune vom Präsidenten des Finanzgerichts Johannes Haferkamp nach über 30-jähriger richterlicher Tätigkeit am Finanzgericht Münster – davon 17 Jahre als Vorsitzender des 13. Senats – aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Prof. Dr. Brune (64) absolvierte vor seinem Jurastudium die Ausbildung im gehobenen Dienst der niedersächsischen Finanzverwaltung. Nach dem zweiten Staatsexamen war er zunächst zwei Jahre als Rechtsanwalt tätig. Ende 1984 wechselte Prof. Dr. Brune an das Finanzgericht Münster, wo er 2001 den Vorsitz des 13. Senats übernahm, der u.a. für Streitigkeiten aus dem Bereich der Körperschaftsteuer zuständig ist. Neben seiner richterlichen Tätigkeit ist Prof. Dr. Brune mit einer Vielzahl von Veröffentlichungen und Vorträgen vor allem zum Recht der Personengesellschaften wissenschaftlich in Erscheinung getreten. Im Jahr 1989 wurde er von der Universität Osnabrück zum Dr. jur. promoviert und im Jahr 2000 dort zum Honorarprofessor bestellt.

Zum neuen Vorsitzenden Richter am Finanzgericht wurde zum 1.3.2018 Ingo Lutter ernannt, der den Vorsitz des 6. Senats übernimmt. Herr Lutter (47) absolvierte die Ausbildung im gehobenen Dienst der nordrhein-westfälischen Finanzverwaltung und war nach Jurastudium und zweitem Staatsexamen zunächst als Richter in der ordentlichen Gerichtsbarkeit tätig. Im Jahr 2004 wechselte er an das Finanzgericht Münster. Neben seiner richterlichen Tätigkeit ist Herr Lutter seit vielen Jahren in leitenden Funktionen des Bundes Deutscher Finanzrichter tätig und ist aktuell Vorsitzender des Richterrates beim Finanzgericht Münster.

„Das Gericht verabschiedet mit Prof. Dr. Brune nicht nur eine herausragende Richterpersönlichkeit, sondern auch einen brillianten Steuerrechtler. Durch seine langjährige Tätigkeit an der Universität Osnabrück war Prof. Dr. Brune auch stets ein Bindeglied zum juristischen Nachwuchs. Ich freue mich aber, mit Ingo Lutter einen hochkompetenten neuen Vorsitzenden zu ernennen, der sich durch seine Verbandsarbeit um das Finanzgericht Münster und die Belange der dort tätigen Richter überaus verdient gemacht hat“, so Präsident Johannes Haferkamp.

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@fg-muenster.nrw.de