Finanzgericht Münster
Quelle: Justiz NRW

Finanzgericht Münster: Folge 2 des PodcaSTeuerrecht des Finanzgerichts Münster mit dem Thema: "Haften Kinder für ihre Eltern?“

15.05.2019

Seit heute steht die 2. Folge des PodcaSTeuerrecht online und ist auf der Homepage des Finanzgerichts Münster abrufbar. In der neuen Folge stellen Dr. Jan-Hendrik Kister und Dr. Franziska Peters, beide Mitglieder im Presseteam des Finanzgerichts Münster, einen Fall zur sog. Kontenleihe vor, der kürzlich vom 7. Senat des Finanzgerichts Münster entschieden wurde (Az. 7 K 2071/18 AO). Im dem Streitfall ging es um die Frage, ob ein Kind vom Finanzamt für Steuerschulden des Vaters in Anspruch genommen werden kann, wenn dieser dessen Konto zur Abwicklung seines betrieblichen Zahlungsverkehrs verwendet hat. Der 7. Senat hat der Klage des Kindes vollumfänglich stattgegeben.

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@fg-muenster.nrw.de