/WebPortal_Relaunch/Service/mediathek_neu

1

Skyline der Stadt Düsseldorf. Quelle: Justiz NRW

Das Finanzgericht Düsseldorf wird 75!

Pressemitteilung vom 20. Juni 2024

20.06.2024

Das Finanzgericht Düsseldorf wird 75!

Wie das Grundgesetz feiert auch Finanzgericht Düsseldorf in diesem Jahr seinen 75. Geburtstag. Neu errichtet nahm es im August 1949 mit 21 Bediensteten seine Tätigkeit auf. Heute arbeiten rund 100 Beschäftigte beim Finanzgericht Düsseldorf.

Dieses Jubiläum wird am 27. Juni 2024 im Haus der Universität in Düsseldorf mit einer Reihe hochrangiger Gäste begangen. So haben u. a. der Minister der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr. Benjamin Limbach, der Präsident des Bundesfinanzhofs, Dr. Hans-Josef Thesling, der Finanzpräsident der Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen, Thomas Waza und der Vorsitzende des Steuerberaterverbands Düsseldorf und Vizepräsident der Steuerberaterkammer Düsseldorf, Carsten Nicklaus, ihre Teilnahme zugesagt. Sie werden das Jubiläum mit Grußworten würdigen.

Nach musikalischen Einlagen schließt sich eine Gesprächsrunde zum Thema „Rechtsschutz in Steuersachen – Bedeutung und Perspektiven“ an. Danach besteht bei einem Get-Together Gelegenheit, auf die vergangenen 75 Jahre zurückzublicken und sich gleichzeitig über aktuelle und zukünftige Entwicklungen auszutauschen.

Beim Finanzgericht Düsseldorf können Bürgerinnen und Bürger Rechtsschutz gegen Maßnahmen der Finanzbehörden erhalten, die in Steuer- und Zollverfahren gegen sie ergangen sind. Auch Kindergeldstreitigkeiten gehören vor die Finanzgerichte.

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@fg-duesseldorf.nrw.de