Arbeitsgericht Bonn: Chinesische Juristen beim Arbeitsgericht Bonn (Terminankündigung)

07.08.2019

Pressemitteilung 1/2019

Am 23.08.2019 erhält das Arbeitsgericht Bonn Besuch von einer Delegation 24 chinesischer Juristen der China Law Society. Bei der China Law Society handelt es sich um einen akademisch ausgerichteten Verband für Juristen mit ca. 700.000 Mitgliedern. Zu den Aufgaben des Verbandes gehören die Weiterbildung von Rechtswissenschaftlern, Richtern und anderen Juristen sowie die Förderung des internationalen Austauschs.

Der Direktor der Arbeitsgerichts, Wilfried Löhr-Steinhaus, wird den Gästen das Arbeitsgericht vorstellen und einen kurzen Überblick über die Arbeitsgerichtsbarkeit in Deutschland und das arbeitsgerichtliche Verfahren geben. Im Anschluss daran haben die Gäste die Möglichkeit, zu diskutieren und Fragen zu stellen. Abschließend soll den Gästen noch ein Einblick in das Güterichterverfahren gegeben werden.

Veranstaltungsbeginn ist um 13:30 Uhr.

(Dr. Sebastian Neumann)
Der Pressedezernent des
Arbeitsgerichts Bonn

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: presse@arbg-bonn.nrw.de