Landgericht Düsseldorf
Quelle: Justiz NRW

Landesarbeitsgericht Düsseldorf: Streit über die Vergütung eines sog. Roomboys - Widerrufsgleich

08.11.2017

Die Parteien haben in der heutigen Verhandlung einen Vergleich geschlossen. Dieser sieht die Beendigung des Arbeitsverhältnisses zum 31. Dezember 2016 sowie die Zahlung einer Abfindung von 6.000,00 Euro brutto vor. Außerdem erhält der Kläger noch zu zahlende Vergütung in Höhe von 7.500,00 Euro brutto. Dieser Vergleich kann von beiden Parteien bis zum 22. November 2017 widerrufen werden. Erfolgt kein Widerruf, ist das Verfahren beendet. Im Falle eines Widerrufs wird es fortgesetzt.

Landesarbeitsgericht Düsseldorf, 7 Sa 278/17

Arbeitsgericht Düsseldorf, Urteil vom 17.03.2017 – 7 Ca 3795/16

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@lag-duesseldorf.nrw.de