/WebPortal_Relaunch/Service/mediathek_neu

Landesarbeitsgericht Hamm

Quelle: Justiz NRW

Landesarbeitsgericht Hamm: Leben und Arbeiten in Westfalen – Besondere Fotoausstellung mit Luftaufnahmen von Hans Blossey zum 75. Jubiläum.

Hans Blossey Quelle: Justiz NRW

11.11.2021

Das Landesarbeitsgericht Hamm feiert seinen 75. Gründungstag. Genau am 7. August 1946 hat es seine Arbeit aufgenommen. Auf ebenfalls 75 Jahre im Dienst des Rechtsfriedens blicken die 17 erstinstanzlichen Arbeitsgerichte des Bezirks zurück. Sie bilden mit dem Landesarbeitsgericht die Westfälische Arbeitsgerichtsbarkeit. Den 75. Jahrestag begeht im laufenden Jahr zudem die nordrhein-westfälische Justiz im Ganzen. Aus diesem gleich dreifachen Anlass ist im Gerichtsgebäude aktuell eine besondere, dazu konzipierte und gestaltete Fotoausstellung zu sehen.

Unter dem Motto „Leben und Arbeiten in Westfalen – 17 Gerichtsstandorte aus der Luft betrachtet“ werden insgesamt 34 großformatige Aufnahmen des renommierten Luftbild-Fotografen Hans Blossey (Hamm) gezeigt. Auf je zwei Bildern pro Standort sind dabei nicht die Gerichtsgebäude selbst abgelichtet. Eingefangen sind vielmehr die Innenstädte, Industrielandschaften, Arbeitsorte aber auch Sehenswürdigkeiten und vor allem auch die vielfach wunderschönen Landschaften Westfalens. Die Aufnahmen stehen stellvertretend für das bunte und vielfältige Leben und Arbeiten im großen LAG-Bezirk. Dieser umfasst rund die hälftige Landesfläche und ist Heimat für ca. 8,5 Millionen Menschen. Deren lebensnahe und zugewandte, fachlich und rechtliche möglichst gute Begleitung in arbeitsrechtlichen Streitfällen ist seit eben 75 Jahren Aufgabe einer orts- und bürgernahen, in der Gesellschaft fest verwurzelten Arbeitsgerichtsbarkeit. Womit die Brücke zu den Fotografien geschlagen und zugleich die Idee dieser Ausstellung erklärt ist.

Der 69-jährige, in Hamm heimisch gewordene Hans Blossey hat sich als Spezialist für ebenso hochwertige wie ausdrucksstarke, vielfach spektakuläre Luftaufnahmen seit Jahren überregionale Anerkennung und Beachtung erarbeitet. Seit 2009 arbeitet der frühere Seite-Eins-Fotograf eines überregionalen Zeitungsverbunds frei für die Presse und sonstige Medien. Von ihm erstellte und herausgegebene Bildbände, insbesondere zu den Städten und Regionen Nordrhein-Westfalens, sind weiterer Ausdruck seines Schaffens und seiner Kreativität. Ein jüngst erschienener Bildband zeigt Impressionen von der Insel Mallorca, die er persönlich sehr liebt, selbstverständlich aus der Luft aufgenommen. Im Rahmen eines für den 27. November 2021 vormittags im Landesarbeitsgericht Hamm geplanten Aktionstags („Tag des Rechts“) wird Hans Blossey seine Arbeit und die Aufnahmen näher vorstellen. Näheres dazu unter www.lag-hamm.nrw.de/infos/Tag-des-Rechts.

Die Ausstellung ist im Gerichtsgebäude an der Marker Allee 94, Hamm, an Wochentagen voraussichtlich bis Ende Januar 2022 zu sehen. Sie kann insbesondere in der Zeit ab 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr (montags bis mittwochs 16.00 Uhr) kostenfrei besucht werden. Der Zugang erfolgt über die Besucherschleuse des Gerichts. Im Gebäude sind das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske und die Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern obligatorisch.

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@lag-hamm.nrw.de