Kröner Stefanie

Landesarbeitsgericht Hamm: Stefanie Kröner (Hagen) zur Vorsitzenden Richterin am Landesarbeitsgericht ernannt

23.02.2021

Stefanie Kröner ist Vorsitzende Richterin am Landesarbeitsgericht Hamm. Dessen Präsident, Dr. Holger Schrade, übergab der 45-jährigen Juristin am 23. Februar 2021 in Hamm die Ernennungsurkunde. Sie übernimmt damit planmäßig den Vorsitz der 10. Kammer des Landesarbeitsgerichts, den sie zuvor einige Monate vertretungsweise geführt hat. In die Zuständigkeit dieser Kammer fallen Berufungsverfahren mit Bezug zum Recht des Handelsvertreters und des Handlungsgehilfen, zum Beispiel Provisionsansprüche, Fragen des vertraglichen sowie des nachvertraglichen Wettbewerbsverbots und daneben allgemeine arbeitsrechtliche Streitigkeiten.

Die in Hagen geborene Stefanie Kröner studierte nach dort abgelegtem Abitur Rechtswissenschaften an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster. Nach dem Referendariat am Landgericht Hagen und der zweiten juristischen Staatsprüfung im Sommer 2001 trat sie im November 2001 als Richterin in die westfälische Arbeitsgerichtsbarkeit ein. Nach Ablauf einer dreijährigen Probezeit und zwischenzeitlicher Tätigkeit an den Arbeitsgerichten Hagen, Rheine und Siegen wurde sie zu Beginn des Jahres 2005 unter Einweisung in eine Planstelle beim Arbeitsgericht Dortmund zur Richterin auf Lebenszeit ernannt. Im Jahr 2010 wechselte sie an das Arbeitsgericht Hagen. Dort war sie, unterbrochen von einer erfolgreichen neunmonatigen Erprobung als Kammervorsitzende am Landesarbeitsgericht, bis August 2020 ununterbrochen als Arbeitsrichterin tätig.

Stefanie Kröner ist verheiratet und hat zwei Kinder. Sie lebt mit ihrer Familie in Hagen.

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@lag-hamm.nrw.de