Kunstausstellung
Quelle: Justiz NRW

Landgericht Düsseldorf: Justiz trifft Kunst im Stadtteil Oberbilk

05.07.2018

Am 4. Juli 2018 eröffnete Präsident des Landgerichts Düsseldorf Dr. Bernd Scheiff die Ausstellung der fünf Malerinnen der Ateliergemeinschaft Kruppstraße in Oberbilk. Die Künstlerinnen Inge Appelgren, Irmgard Haumann, Petra Franke, Katja Hübbers und Gabriele Ley arbeiten in ihrem Atelier in Düsseldorf-Oberbilk nur wenige Meter vom gemeinsamen Gerichtsgebäude des Landgerichts und Amtsgerichts Düsseldorf entfernt. "Wir möchten unser Gerichtsgebäude für die Bürgerinnen und Bürger in Düsseldorf und ganz besonders hier in Oberbilk öffnen, Berührungsängste nehmen und in unserem Stadtteil wahrgenommen werden", so Präsident des Landgerichts Dr. Bernd Scheiff; "was eignet sich besser als eine Ausstellung von Kunst aus der Nachbarschaft".

Der Kurator der Ausstellung Michael Ley würdigte die Arbeit der Ateliergemeinschaft. Die Ausstellung ist noch bis zum 21.09.2018 von Montag bis Freitag, 08:00 bis 16:00 Uhr, im Gerichtsgebäude Werdener Straße 1, 40227 Düsseldorf, zu besichtigen. Führungen durch die Ausstellung werden gern auf Anfrage organisiert Der Eintritt ist frei.

Dr. Elisabeth Stöve

Vorsitzende Richterin am Landgericht

Pressesprecherin des Landgerichts

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@lg-duesseldorf.nrw.de