olg-hamm
Quelle: Justiz NRW

Oberlandesgericht Hamm: Vergleich beendet den Rechtsstreit über "Blackmamba's" Eizellen

07.03.2017

In der heutigen mündlichen Verhandlung vor dem 24. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm musste nicht geklärt werden, ob und gegebenenfalls warum die Eizellen der Zuchtkuh "Blackmamba" bei der von den Parteien vereinbarten In-Vitro-Produktion nicht zum Einsatz kamen.

Nach der ausführlichen Erörterung der Sach- und Rechtslage durch den Senat einigten sich die verständigen Parteien auf eine vom Beklagten auf die Klageforderung zu leistende Vergleichszahlung von 3.500 Euro nebst 500 Euro Zinsen, um den Rechtsstreit gütlich beizulegen.

Mündliche Verhandlung des Rechtsstreits 24 U 111/16 vor dem 24. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm am 07.03.2017, beendet mit einem Vergleichsschluss der Parteien.

Christian Nubbemeyer, Pressedezernent

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@olg-hamm.nrw.de