olg-hamm
Quelle: Justiz NRW

Oberlandesgericht Hamm: Vortragsveranstaltung der Juristischen Gesellschaft Hamm e.V. im Oberlandesgericht Hamm

Dr. Jan F. Orth Dr. Jan F. Orth
Quelle: Pressestelle OLG Hamm
Karsten Plenker Karsten Plenker
Quelle: Pressestelle OLG Hamm

17.02.2017

Am 22. Februar 2017 um 18:00 Uhr Uhr findet im Raum A-006 im Oberlandesgericht Hamm eine - kostenfreie und allen interessierten Bürge-rinnen und Bürgern zugängliche - Vortragsveranstaltung statt.

Herr Kriminaloberrat Karsten Plenker (Polizeipräsidium Dortmund) und Herr Vorsitzender Richter am Landgericht Dr. Jan Orth (Landgericht Köln) sprechen zum Thema "Fußball und Gewalt".

Karsten Plenker, Leiter der Kriminalinspektion Polizeilicher Staatsschutz beim Polizeipräsidenten Dortmund, referiert anfangs zu der Themenstellung "Sicherheit und Straftaten in und um Fußballstadien" und wird eindrucksvolles Videomaterial präsentieren. Dargestellt werden verschiedene Formen von Gewalt in Fußballstadien und vorbeugende sowie deeskalierende Polizeimaßnahmen.

Dr. Jan F. Orth, auch Master of Law der University of Texas, leitet als Vorsitzender Richter die für allgemeine Strafsachen zuständige 15. Große Strafkammer des Landgerichts Köln. Als Lehrbeauftragter der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln hält er Lehrveranstaltungen zum Sportrecht. Zudem ist er Mitglied des DFB-Bundesgerichts und des Ständigen Schiedsgerichts der Deutschen Eishockey Liga. Dr. Orth wird die Entscheidung des Bundesgerichtshofes (Urteil v. 22.09.2016, Az. VII ZR 14/16) zum Regress des 1. FC Köln gegen den sog. "Kölner Böllerwerfer" vorstellen und ihre rechtliche Bedeutung erläutern.

Johannes Keders, Präsident des Oberlandesgerichts in Hamm und Vor-sitzender der Juristischen Gesellschaft Hamm e.V., wird ab 17.30 Uhr die Referenten, die Mitglieder der Juristischen Gesellschaft und interessierte Bürgerinnen und Bürger im Oberlandesgericht Hamm zu der Veranstaltung empfangen.

Christian Nubbemeyer, Pressedezernent

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@olg-hamm.nrw.de