olg-hamm
Quelle: Justiz NRW

Oberlandesgericht Hamm: Eröffnung der Ausstellung "KARAMBOLAGE" mit Werken von Jörg Haberland und Reiner Schlag im Oberlandesgericht Hamm

20.04.2018

Am 25. April 2018 um 14:30 Uhr eröffnet Thomas Helmkamp, Vizepräsident des Oberlandesgerichts Hamm, im Foyer des Oberlandesgerichts die Ausstellung "KARAMBOLAGE" der Münsteraner Künstler Jörg Haberland und Reiner Schlag.

Der aus dem Französischen stammende Begriff Karambolage bedeutet Kollision, Zusammenprall, Zusammenstoß. Die Künstler haben der Ausstellung diesen Namen gegeben, weil abstrakte Bilder von Reiner Schlag und überwiegend gegenständliche Skulpturen von Jörg Haberland im Foyer des Oberlandesgerichts aufeinandertreffen. Die gemeinsame Ausstellung ist - in Analogie zum Präzisionsspiel Billard - ein gewollter Spielzug und Zusammenstoß der beiden Münsteraner Künstler.

Während Reiner Schlag als freier Künstler bereits weit über Münsters Grenzen hinaus einen großen Bekanntheitsgrad erworben hat, ist es für Jörg Haberland eine der ersten Präsentationen seiner bildhauerischen Werke.

Nach Grußworten der Bürgermeisterin der Stadt Hamm Monika

Simshäuser führen Maria Mevenkamp als langjährige Wegbegleiterin in die Kunst des Reiner Schlag und Kurt Kösters vom Saerbecker Literaturkreis in die Werke von Jörg Haberland ein. Die musikalische Umrahmung erfolgt durch die Städtische Musikschule Hamm.

Bis zum 15. Juli 2018 kann die Ausstellung montags und dienstags von 7:30 bis 16:00 Uhr und mittwochs bis freitags von 7:30 bis 15:30 Uhr besucht werden. Der Eintritt ist frei.

Christian Nubbemeyer

Pressedezernent

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@olg-hamm.nrw.de