Oberlandesgericht Hamm
LWL-Klinik für forensische Psychiatrie Dortmund. Quelle: Landschaftsverband Westfalen Lippe (LWL)

Oberlandesgericht Hamm: Gemeinsam für die Sicherheit - Zusammenarbeit Justiz und Maßregelvollzug

24.10.2019

Am  29. Oktober 2019 tagen Experten aus den Bereichen der forensischen Psychiatrie und der Justiz zum Thema "Gutes  Übergangsmanagement?!" im Oberlandesgericht Hamm.

Arnim Sabrowsky, Vizepräsident des Oberlandesgerichts Hamm, und Tilmann Hollweg, Maßregelvollzugsdezernent des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL), begrüßen über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus beiden Fachbereichen zu der gemeinsamen Veranstaltung des LWL und des Oberlandesgerichts Hamm.

In verschiedenen Fachvorträgen werden Referentinnen und Referenten aus der Justiz und der forensischen Psychiatrie das Übergangsmanagement nach einer Entlassung aus dem Straf- oder Maßregelvollzug oder einer Sicherungsverwahrung thematisieren. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird  Gelegenheit zu einem interdisziplinären Austausch geboten.

Martin Brandt
Pressedezernent

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@olg-hamm.nrw.de