olg-hamm

Quelle: Justiz NRW

Oberlandesgericht Hamm: Vier neue Bundesrichter aus dem Bezirk des Oberlandesgerichts Hamm gewählt

26.03.2021

Vier neue Bundesrichter aus dem Bezirk des Oberlandesgerichts Hamm gewählt

Arnim Sabrowsky, Vizepräsident des Oberlandesgerichts Hamm, gratuliert dem Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht Dr. Dietmar Malik, den Richtern am Oberlandesgericht Volker Messing und Sascha Piontek sowie dem Vorsitzenden Richter am Landgericht Hagen Dr. Christian Voigt zu ihrer gestrigen Wahl zu neuen Richtern am Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Vier von fünfzehn neu gewählten Richterinnen und Richtern am Bundesgerichtshof kommen damit aus dem Bezirk des Oberlandesgerichts Hamm.

Dr. Dietmar Malik wurde 1970 in Marl geboren und trat 1999 in den richterlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen ein. 2002 wurde er zum Richter am Landgericht Münster ernannt. In der Zeit von 2005 bis 2007 war Herr Dr. Malik an den Bundesgerichtshof in Karlsruhe abgeordnet. Dort war er dem III. Zivilsenat – zuständig vor allem für Rechtsstreitigkeiten über Ansprüche aus Amtshaftung, Auftrag, Geschäftsführung ohne Auftrag und Dienst- und Maklerverträgen – sowie dem Notarsenat als wissenschaftlicher Mitarbeiter zugewiesen. Noch während seiner Abordnung wurde Herr Dr. Malik im März 2007 zum Richter am Oberlandesgericht in Hamm befördert. Nach seiner Rückkehr an das Oberlandesgericht Hamm Anfang 2008 war er als Beisitzer in verschiedenen Familien- und Zivilsenaten eingesetzt. Von Mai 2009 bis September 2014 übernahm Herr Dr. Malik die Leitung des für IT-Angelegenheiten zuständigen Dezernats. Anschließend war er als stellvertretender Vorsitzender im überwiegend für Dienst- und Werkvertragssachen zuständigen 24. Zivilsenat tätig. Mit dieser Rechtsmaterie ist Herr Dr. Malik nach seiner Ernennung zum Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht im Juni 2020 und der Übernahme des Vorsitzes im 17. Zivilsenat weiterhin befasst. Herr Dr. Malik engagiert sich auch im Bereich der Juristenausbildung. Seit vielen Jahren ist er zum Mitglied des Justizprüfungsamtes beim Oberlandesgericht Hamm berufen. Herr Dr. Malik ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und lebt in Münster.

Volker Messing wurde 1975 in Bocholt geboren und trat 2005 in den richterlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen ein. 2008 wurde er zum Richter am Landgericht Bochum ernannt. Im August 2014 wurde Herr Messing als wissenschaftlicher Mitarbeiter an das Bundesverfassungsgericht abgeordnet. In dem Zeitraum seiner Abordnung ist er im Dezember 2014 zum Richter am Oberlandesgericht befördert worden und hat seine Tätigkeit beim Oberlandesgericht Hamm im August 2017 aufgenommen. Hier war er zunächst dem 27. Zivilsenat – im Wesentlichen zuständig für Streitigkeiten über Ansprüche aus dem Gesellschafts-, Anfechtungs- und Insolvenzrecht – sowie ab März 2018 dem ebenfalls mit dem Gesellschaftsrecht befassten 8. Zivilsenat als Beisitzer zugewiesen. Von Oktober 2018 bis Dezember 2020 übernahm Herr Messing im Oberlandesgericht die Leitung des für Controlling, Organisationsentwicklung und –beratung, Personalbedarfsberechnung, Statistik und Projektmanagement zuständigen Dezernats. Seit Januar 2021 ist Herr Messing mit der Hälfte seiner Arbeitskraft erneut dem 27. Zivilsenat als Beisitzer zugewiesen. Mit der weiteren Hälfte seiner Arbeitskraft ist er seither als wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Verfassungsgerichtshof des Landes Nordrhein-Westfalen abgeordnet. Herr Messing widmet sich mit großem Engagement als Leiter von Referendararbeitsgemeinschaften und Mitglied des Justizprüfungsamts der Juristenausbildung. Herr Messing, der auch ein Studium zum Diplom-Journalisten absolviert hat, lebt in Hamm.

Sascha Piontek wurde 1973 in Leer (Ostfriesland) geboren. 2003 trat er in den richterlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen ein und wurde 2006 zum Richter am Landgericht Dortmund ernannt. In den Jahren 2008 bis 2010 war Herr Piontek an das Justizministerium des Landes Nordrhein-Westfalen abgeordnet und dort in einem Referat für Gesetzgebung und Einzelangelegenheiten auf dem Gebiet des Handels-, Gesellschafts- und sonstigen privaten Wirtschaftsrechts eingesetzt.  

Im Oktober 2010 wechselte Herr Piontek an das Oberlandesgericht Hamm, wurde zum Richter am Oberlandesgericht ernannt und war als Beisitzer in verschiedenen Zivilsenaten tätig. In der Zeit von Januar 2016 bis Dezember 2018 war Herr Piontek an den Bundesgerichtshof abgeordnet und dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter dem IV. Zivilsenat, der im Wesentlichen für Rechtsstreitigkeiten auf den Gebieten des Versicherungsvertragsrechts und des Erbrechts zuständig ist, zugewiesen. Seit dem 01.01.2019 – dem Zeitpunkt seiner Rückkehr an das Oberlandesgericht – ist Herr Piontek wieder als Beisitzer – derzeit im für Versicherungssachen zuständigen 20. Zivilsenat – eingesetzt. Herr Piontek engagiert sich als Leiter von Referendararbeitsgemeinschaften und Mitglied des Justizprüfungsamtes in der Juristenausbildung. Herr Piontek ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und lebt in Hamm.

Dr. Christian Voigt wurde 1974 geboren und trat 2001 in den richterlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen ein. 2005 wurde er zum Richter am Landgericht Hagen ernannt, wo er zunächst in verschiedenen Zivil- und Strafkammern tätig war. In den Jahren 2011 und 2012 war er an das Oberlandesgericht Hamm abgeordnet und nahm Aufgaben in einem Strafsenat wahr. Nach seiner Rückkehr an das Landgericht Hagen war er Beisitzer einer Strafkammer und daneben als richterlicher Mediator bzw. Güterichter tätig. Im Jahre 2014 wurde er zum Vorsitzenden Richter am Landgericht Hagen ernannt. Er leitete zunächst eine allgemeine große Strafkammer, die Strafvollstreckungskammer und die nach dem Therapieunterbringungsgesetz zuständige Zivilkammer, bevor er 2017 die Leitung einer für Berufungsverfahren zuständigen Strafkammer übernahm. Seit 2020 ist er zudem Leiter der Führungsaufsichtsstelle bei dem Landgericht Hagen und als Prüfer im ersten juristischen Staatsexamen bei dem Justizprüfungsamt Hamm tätig. Er ist seit langem in der Referendarausbildung bei dem Landgericht Hagen engagiert und war viele Jahre Mitglied des Präsidiums des Landgerichts.

Martin Brandt

Pressedezernent

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@olg-hamm.nrw.de