v.l.: Keders, Rüthers
v.l.: Keders, Rüthers.

Oberlandesgericht Hamm: Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Bernhard Rudolf Rüthers geht in den Ruhestand

28.02.2019

Mit Ablauf des heutigen Tages tritt der Vorsitzende Richter am Oberlandesgericht Hamm Bernhard Rudolf Rüthers nach über 38 Dienstjahren in den Ruhestand.

Johannes Keders, Präsident des Oberlandesgerichts Hamm, überreichte dem Vorsitzenden heute die Urkunde zur Versetzung in den Ruhestand. Er sprach dem verdienten Vorsitzenden auch im Namen der Landesregierung Dank und Anerkennung für die geleisteten Dienste aus.

Herr Rüthers, im Jahre 1953 in Wattenscheid geboren, trat im Mai 1985 in den richterlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen ein. Im Juni 1987 wurde er zum Richter am Landgericht in Bochum ernannt.

Während seiner Abordnung an das Justizministerium des Landes Nordrhein-Westfalen wurde Herr Rüthers im September 1996 zum Richter am Oberlandesgericht befördert. Zunächst war er weiterhin im Justizministerium tätig und dort im Landesjustizprüfungsamt als hauptamtlicher Prüfer in der zweiten juristischen Staatsprüfung und als Leiter des Widerspruchsreferates eingesetzt.

Im Oktober 1997 hat Herr Rüthers seine Planstelle beim Oberlandesgericht angetreten und arbeitete dort zunächst als Beisitzer im 3. Zivilsenat, der im Wesentlichen für Arzthaftungssachen sowie Streitigkeiten über Ansprüche aus Veröffentlichungen in Bild, Schrift und Ton zuständig ist. Zum November 2003 wechselte er als stellvertretender Senatsvorsitzender in den 7. Zivilsenat (zuständig für Wechsel- und Schecksachen sowie für Streitigkeiten aus Miet- und Pachtverträgen, seit dem Jahr 2007 auch für Streitigkeiten über Ansprüche aus allgemeinen Schuldverhältnissen). Daneben war Herr Rüthers seitdem in der Verwaltung des Justizprüfungsamtes bei dem Oberlandesgericht Hamm eingesetzt. Seit Februar 2008 war er zum ständigen Vertreter des Vorsitzenden des Justizprüfungsamtes berufen worden.

Im März 2009 wurde Herr Rüthers zum Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht Hamm ernannt. Er übernahm den Vorsitz zunächst im 6. Senat für Familiensachen und ab Mai 2011 im 18. Zivilsenat. Dieser Senat ist im Schwerpunkt für Streitigkeiten bei Speditions-, Lager- und Frachtgeschäften, Streitigkeiten über Ansprüche aus der Beförderung von Gütern durch Verkehrsbetriebe, Streitigkeiten über Ansprüche aus Maklerverträgen und dem Recht der Handelsvertreter sowie Streitigkeiten über Ansprüche aus Miet- und Pachtverträgen zuständig.

Herr Rüthers ist Vater zweier erwachsener Söhne und lebt in Bochum.

Martin Brandt
Pressedezernent

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@olg-hamm.nrw.de