olg-hamm
Quelle: Justiz NRW

Oberlandesgericht Hamm: Neue Senatsvorsitzende am Oberlandesgericht

29.03.2019

Ulrike Kaup wurde 1967 in Coesfeld geboren und trat 1995 in den richterlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen ein. 1998 wurde sie zur Richterin am Landgericht Dortmund und 2003 zur Richterin am Oberlandesgericht Hamm ernannt. Frau Kaup war als Beisitzerin in verschiedenen Zivilsenaten des Oberlandesgerichts Hamm tätig, seit dem Jahre 2012 auch als stellvertretende Vorsitzende.

In der Zeit von 2004 bis 2007 war Frau Kaup an das Justizministerium des Landes Nordrhein-Westfalen abgeordnet und leitete dort ein Referat, zu dessen Aufgabenbereich im Wesentlichen die Gesetzgebung und Einzelangelegenheiten auf den Gebieten des Allgemeinen Teils des BGB, des Schuldrechts, des Versicherungsvertragsrechts, des Nachbarschaftsrechts und des Schiedsamtsgesetzes gehörten. Von 2010 bis 2012 war sie Leiterin des für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständigen Dezernats des Oberlandesgerichts. Anschließend wurde Frau Kaup zum hauptamtlichen Mitglied des Justizprüfungsamtes bei dem Oberlandesgericht Hamm berufen, bei dem sie seit 2015 die Aufgaben der ständigen Vertreterin der Vorsitzenden des Justizprüfungsamtes wahrnimmt. Seit dem Jahr 2009 wirkt Frau Kaup in der Funktion als Gleichstellungsbeauftragte an den Einstellungsverfahren für den richterlichen Dienst mit. Frau Kaup übernimmt den Vorsitz des 13. Zivilsenats. Sie lebt in Hemmerde.

Martin Brandt
Pressedezernent

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@olg-hamm.nrw.de