olg-hamm
Quelle: Justiz NRW

OLG Hamm: OLG Hamm bestätigt Beschluss des Landwirtschaftsgerichts Bad Berleburg in einer Erbstreitigkeit

30.07.2020

Der 10. Zivilsenat – Senat für Landwirtschaftssachen – des Oberlandesgerichts Hamm hat die Beschwerde gegen den Beschluss des Landwirtschaftsgerichts Bad Berleburg vom 18.04.2019 (Az. 2 Lw 3/17) zurückgewiesen.

Mit seinem Beschluss vom 23.07.2020 hat der Senat nach einer – von Gesetzes wegen – nicht öffentlichen Anhörung der am Verfahren beteiligten Personen am 14.07.2020 die – auch weitgehend in ihrer Begründung – zutreffende Entscheidung des Landwirtschaftsgerichts Bad Berleburg bestätigt. Damit sind zu Recht dem Beschwerdegegner aus Bad Berleburg aufgrund eines Testaments des Erblassers aus dem Jahr 1943 ein Erbschein erteilt sowie der Erbscheinsantrag des Beschwerdeführers aus Bad Laasphe zurückgewiesen worden.

Der Senat hat die Rechtsbeschwerde nicht zugelassen.

Nicht anfechtbarer Beschluss des 10. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Hamm vom 23.07.2020 (Az. 10 W 84/19, OLG Hamm).

Martin Brandt, Pressedezernent

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@olg-hamm.nrw.de