Oberlandesgericht Köln
Quelle: Justiz NRW

Oberlandesgericht Köln: Terminhinweis Verleihung des Martin-Gauger-Preises 2017

05.12.2017

8. Dezember 2017 um 14:00 Uhr im Oberlandesgericht in Köln.

Gewinnerklassen aus Duisburg, Köln, Königswinter, Rheinbach und Troisdorf

Anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte verleiht der Bund der Richter und Staatsanwälte in Nordrhein-Westfalen e.V. an die Gewinner eines landesweiten Schülerwettbewerbs den Martin-Gauger-Preis. Prämiert werden insgesamt 5 Arbeiten zum Thema Terror, Gewalt und Recht. Die Auszeichnung wird die Präsidentin des Oberlandesgerichts Köln Margarete Gräfin von Schwerin vornehmen. Für die Familie Dr. Martin Gaugers wird Gerhard Gauger an der Veranstaltung teilnehmen.

Zu der Veranstaltung am 8. Dezember 2017 um 14:00 Uhr im Oberlandesgericht in Köln, Reichenspergerplatz 1, 50670 Köln, laden wir herzlich ein.

Dr. Martin Gauger ist der einzige namentlich bekannte Jurist, der es 1934 ablehnte, den Eid auf Adolf Hitler zu leisten. Er schied daraufhin aus dem Dienst bei der Staatsanwaltschaft aus. Als er aus Gewissensgründen auch den Kriegsdienst verweigerte und versuchte, Deutschland zu verlassen, wurde er gefangen genommen, in das Konzentrationslager Buchenwald überstellt und schließlich 1941 in Pirna-Sonnenstein von den Nationalsozialisten ermordet. Um das Andenken an den couragierten Lebensweg Dr. Martin Gaugers zu bewahren, lobt der Bund der Richter und Staatsanwälte in Nordrhein-Westfalen e.V. regelmäßig den nach ihm benannten Wettbewerbspreis aus.

Prämiert werden die Arbeiten der folgenden Klassen:

Klasse 9 d der Heinrich-Heine Gesamtschule Duisburg mit einer

"Schülerreportage".

Klasse 8 im Fach Deutsch der Internationalen Friedensschule Köln mit dem Beitrag "Gewalt gegen Kinder".

AG Menschenrechte der CJD Christophorusschule Königswinter mit dem Kurzfilm "gedankenlos - ausweglos".

Gestaltungstechnische Assistenten AG216 der Berufsfachschule

Rheinbach mit dem Film "Celina - Geh doch einfach weiter" und begleitenden Materialien.

Klasse 9 im Fach Darstellen und Gestalten der Städtischen Gesamtschule Troisdorf-Sieglar mit dem Theaterstück "The escape".

Die Reihenfolge der Plätze wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

Dr. Ingo Werner

Dezernent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@olg-koeln.nrw.de