olg-hamm
Quelle: Justiz NRW

Oberlandesgericht Hamm

25.06.2020

Johannes Keders, Präsident des Oberlandesgerichts Hamm, gratuliert dem neuen Senatsvorsitzenden beim Oberlandesgericht Hamm Dr. Dietmar Malik zu seiner Beförderung.

Dr. Dietmar Malik wurde 1970 in Marl geboren und trat 1999 in den richterlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen ein. 2002 wurde er zum Richter am Landgericht Münster ernannt. In der Zeit von 2005 bis 2007 war Herr Dr. Malik an den Bundesgerichtshof in Karlsruhe abgeordnet. Dort war er dem III. Zivilsenat – zuständig vor allem für Rechtsstreitigkeiten über Ansprüche aus Amtshaftung, Auftrag, Geschäftsführung ohne Auftrag und Dienst- und Maklerverträgen – sowie dem Notarsenat als wissenschaftlicher Mitarbeiter zugewiesen. Noch während seiner Abordnung wurde Herr Dr. Malik im März 2007 zum Richter am Oberlandesgericht in Hamm befördert. Nach seiner Rückkehr an das Oberlandesgericht Hamm Anfang 2008 war er als Beisitzer in verschiedenen Familien- und Zivilsenaten tätig.

Von Mai 2009 bis September 2014 übernahm Herr Dr. Malik die Leitung des für IT-Angelegenheiten zuständigen Dezernats. Anschließend war er als stellvertretender Vorsitzender im überwiegend für Dienst- und Werkvertragssachen zuständigen 24. Zivilsenat tätig. Mit dieser Rechtsmaterie ist Herr Dr. Malik mit seinem Wechsel in den 17. Zivilsenat und der Übernahme des dortigen Vorsitzes weiterhin befasst.

Herr Dr. Malik engagiert sich mit großem Einsatz auch im Bereich der Juristenausbildung. Seit vielen Jahren ist er zum Mitglied des Justizprüfungsamtes beim Oberlandesgericht Hamm bestellt. Herr Dr. Malik ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und lebt in Münster.

Martin Brandt

Pressedezernent

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@olg-hamm.nrw.de