Verwaltungsgericht Düsseldorf
Quelle: Justiz NRW

Verwaltungsgericht Düsseldorf: Vizepräsidentinnenwechsel am Verwaltungsgericht Düsseldorf: Nicola Haderlein folgt auf Gabriele Verstegen

26.10.2018

Ende Oktober wird die Vizepräsidentin des Verwaltungsgerichts Düsseldorf, Gabriele Verstegen, in den Ruhestand treten. Neue Vizepräsidentin wird die Vorsitzende Richterin und Pressesprecherin des Gerichts, Dr. Nicola Haderlein, die heute ihre Ernennungsurkunde aus den Händen von Dr. Ricarda Brandts, Präsidentin des Oberverwaltungsgerichts NRW, erhielt.

Gabriele Verstegen gehörte dem VG Düsseldorf mehr als 36 Jahre lang an. Im Juli 2000 wurde sie zur Vorsitzenden Richterin ernannt, seit September 2005 war sie Vizepräsidentin des Gerichts. Der Präsident des Verwaltungsgerichts, Dr. Andreas Heusch, würdigte die Tätigkeit von Frau Verstegen: "In einem Gericht mit mehr als 100 Richtern und ebenso vielen nichtrichterlichen Beschäftigten beschränkt sich die Arbeit der Vizepräsidentin nicht auf die Vertretung des Präsidenten. So war Frau Verstegen u. a. für die Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zuständig, eine Tätigkeit, die gerade aufgrund der drastischen Zunahme von Asylverfahren in den letzten Jahren außerordentlich wichtig war. Es war Frau Verstegens besonderes Anliegen, die Zusammenarbeit mit dem BAMF stetig zu verbessern, um effektiven und zeitnahen Rechtsschutz zu sichern und zugleich die Arbeit im Gericht zu erleichtern. Große Verdienste hat sie sich auch bei der Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs erworben. Diesen Veränderungsprozess hat sie mit besonderem Engagement mitgestaltet. Für ihren langjährigen Einsatz für das Verwaltungsgericht Düsseldorf gebühren ihr allseits Anerkennung und großer Dank."

Die künftige Vizepräsidentin, Dr. Nicola Haderlein, begann ihre richterliche Laufbahn 1993. 2003 wurde sie Vorsitzende Richterin, nachdem sie im Jahr 2000 an das Oberverwaltungsgericht NRW abgeordnet worden war. Von Juni 2008 bis November 2010 war sie Referatsleiterin im Justizministerium NRW. Mehrere Jahre gehörte sie dem Hauptrichterrat der Verwaltungsgerichtsbarkeit an, war in verschiedenen Funktionen in der Gerichtsverwaltung tätig und ist seit Anfang 2016 die Pressesprecherin des Gerichts. Heusch: "Frau Dr. Haderlein ist aufgrund ihrer vielfältigen Erfahrungen in der Gerichts- und Justizverwaltung auf ihre neue verantwortungsvolle Funktion bestens vorbereitet. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit ihr. In den kommenden Jahren wird die weitere Digitalisierung der Arbeitsabläufe eine der besonderen Herausforderungen für die Vizepräsidentin sein."

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung: pressestelle@vg-duesseldorf.nrw.de