Coronavirus

Quelle: © panthermedia.net/ rbhavana

Coronavirus

Fragen und Antworten zum Umgang mit dem Coronavirus in der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen.

Das Ministerium der Justiz hat wichtige Maßnahmen für die Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen getroffen. Ziel ist es, eine weiterhin funktionierende Justiz mit rechtsstaatlichen Verfahrensgrundsätzen bei gleichzeitiger Minimierung der Ansteckungsgefahr sicherzustellen.

Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen und Antworten zum Umgang mit dem Coronavirus in der Justiz NRW.

Justiz NRW und das Coronavirus: Fragen und Antworten

Justitia

Rechtliche Besonderheiten

in Zeiten der COVID-19-Pandemie. Antworten u. a. zu Fragen aus dem Betreuungs-, Familien-, Miet-, Wohnungseigentums- und Vereinsrecht.

Justizangehörige

Gerichte und Staatsanwaltschaften

Mit Fragen wie zum Beispiel: Wird der Dienstbetrieb der Gerichte und Staatsanwaltschaften aufrechterhalten? Wie ist der Zugang zu den Gerichtsgebäuden geregelt?

Justizvollzugsanstalt

Justizvollzug

Mit Fragen wie zum Beispiel: Wann gibt es Lockerungen der Corona-Maßnahmen im Justizvollzug?

20160302_Fassade JM_Quelle_BLB_NRW_Fotograf_Florian_Beckers

Landesjustizprüfungsamt

Mit Fragen und Antworten rund um das Thema juristische Prüfungen und juristischer Vorbereitungsdienst
(Stand: 28.09.2020).

_Infos2

Weitere Informationen

Pressemitteilungen und aktuelle Infos der Landesregierung Nordrhein-Westfalen sowie Sonderseite des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen mit Informationen in Leichter Sprache und Gebärdensprache.