Stellenanzeige
Quelle: PantherMedia / Markus Mainka

Beschäftigte / Beschäftigter des Verwaltungsdienstes im Justizvollzug, vgl. LB 1.2

Beschäftigte / Beschäftigter des Verwaltungsdienstes im Justizvollzug, vgl. LB 1.2, Justizangehörige in der Laufbahn des mittleren Verwaltungsdienstes sind im Bereich der Verwaltungen bei den Justizvollzugsanstalten des Landes Nordrhein-Westfalen tätig. Sie sind für die Bearbeitung von Verwaltungsvorgängen zuständig. Es handelt sich um eine kurzfristig besetzbare befristete Einstellungsmöglichkeit. Der Einsatz ist in der Vollzugsgeschäftsstelle beabsichtigt. Die Eingruppierung erfolgt in EG 6 TV-L. Die Stelle ist mit einem Stellenumfang von 50% zunächst aus Haushaltsgründen bis zum 31.12.2019 befristet, soll aber ab Oktober 2019 (Beginn der Elternzeit) auf 100% angehoben werden und bis zum Juli 2019 verlängert werden. Auf die vorzeitige Beendigungsmöglichkeit gem. § 21 Abs. 4 BEEG wird hingewiesen.
Ausschreibende Behörde:
Justizvollzugsanstalt Willich I
Bewerbungsschluss:
30.03.2019
Laufbahn:
LB1
Bewerberkreis:
Beschäftigte (m/w/d) in der Verwaltung, Bürokaufleute (m/w/d), Justizfachangestellte (m/w/d), Sachbearbeiter (m/w/d) in der Verwaltung
Teilzeit möglich:
Ja
Art der Stelle:
Anstellung
Bemerkung:
Ihre Bewerbung - unter Angabe, auf welche der ausgeschriebenen Stellen Sie sich bewerben - richten Sie bitte ausschließlich in schriftlicher Form an: Die Leiterin der JVA Willich I, Gartenstraße 1, 47877 Willich. Bitte senden Sie keine Originalunterlagen zu. Nach Abschluss des Bewerberverfahrens erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Kontakt (nur ohne Dateianhänge): Poststelle@jva-willich1.nrw.de

Kontakt:
Herr Deutschland
stephan.deutschland@jva-willich1.nrw.de

Ort der Stelle:
Willich – Anrath

Detaillierte Stellenbeschreibung und Anforderungsprofil:

« Zurück zur Übersicht