Stellenanzeige
Quelle: PantherMedia / Markus Mainka

Justizbeschäftigte/r (m/w/d)

Justizbeschäftigte sind in der Serviceeinheiten oder der Zentraleneingangsstelle (ZEZ) mit Qualitätskontrolle (QS) tätig Insbesondere Bearbeitung des Posteingangs (auch elektronisch), Registraturaufgaben, Kontrolle des Ergebnisses eingescannter Schriftstücke, Aktenführung, Fristenkontrolle, Ladung der Verfahrensbeteiligten, Zustellung von Schriftstücken, Aufnahme von Anträgen und Erklärungen, Umgang mit dem Publikum, Protokollführung in Strafsachen, Erteilung von Auskünften.
Ausschreibende Behörde:
Präsident des Landgerichts Bielefeld
Bewerbungsschluss:
10.09.2019
Laufbahn:
LB1
Bewerberkreis:
Bewerber/innen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung als Justizangestellte/r, Justizfachangestellte/r, Rechtsanwalts- und/oder Notarfachangestellte/r oder vergleichbarer Berufsausbildung.
Teilzeit möglich:
Nein
Art der Stelle:
Berufseinstieg, Berufswechsler

Kontakt:
Ulrike Brand
ulrike.brand@lg-bielefeld.nrw.de

Ort der Stelle:
Bielefeld oder Halle (Westf.)

Detaillierte Stellenbeschreibung und Anforderungsprofil:
Download PDF

« Zurück zur Übersicht