Kunstausstellung
Eröffnung der Kunstausstellung (v. l. n. r.: Tom Puttins, Sigrid Spee, Astrid Puttins, Staatssekretär Karl-Heinz Krems). Quelle: Justiz NRW

Kunstausstellung "Gratwanderung 1.0“

Astrid Puttins, Sigrid Spee sowie Tom Puttins stellen im Justizministerium aus
Im NRW-Justizministerium ist am 30.03.2017 die Ausstellung „Gratwanderung 1.0“ von Astrid Puttins, Sigrid Spee sowie Tom Puttins durch Herrn Staatssekretär Karl-Heinz Krems eröffnet worden. Die Ausstellung ist bis zum 09.06.2017 im Justizministerium zu sehen und kann in der Zeit von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr werktäglich besucht werden (nur mit Voranmeldung).

Im Justizministerium ist am 30.03.2017 die Ausstellung „Gratwanderung 1.0“ von Astrid Puttins, Sigrid Spee sowie Tom Puttins durch Herrn Staatssekretär Karl-Heinz Krems eröffnet worden.

Von einer Gratwanderung kann man sprechen, wenn zwei ganz gegensätzliche Standpunkte, die auf den ersten Blick nicht zusammen passen, gleichzeitig erfasst und miteinander in Ausgleich gebracht werden müssen. In dieser auf Ausgleich bedachten Bedeutungsvariante einer „Gratwanderung“ könnte man auch die Werke unserer drei ausstellenden Künstler verstehen. Unterschiedliche Wahrnehmungen, verschiedene Ansichten und eigene Handschriften werden in einer Ausstellung zusammengeführt, von der Malerei bis zur Fotografie - und in dieser einzigartigen Zusammenstellung sind sie eine Gratwanderung.

Die Ausstellung ist noch bis zum 09.06.2017 im Justizministerium zu sehen und kann in der Zeit von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr werktäglich besucht werden (nur mit Voranmeldung). Anmeldungswünsche können gerne an veranstaltungen@jm.nrw.de gerichtet werden.

Terminkalender
der Justiz des Landes NRW u. a. mit weiteren Ausstellungen.