Isrelische Delegeation
Quelle: Justiz NRW: zur freien Verwendung/rechtefrei

Justizpartnerschaft mit Israel

Justizstaatssekretär Dirk Wedel empfängt Delegation des District Court Tel Aviv
Staatssekretär Dirk Wedel empfängt heute (27. April 2018) den Präsidenten des District Court Tel Aviv, Eitan Orenstein, sowie weitere Richterinnen und Richter aus Tel Aviv und vom Landgericht Essen.

Dirk Wedel zeigt sich sehr erfreut über die fruchtbare Zusammenarbeit zwischen den beiden Partnergerichten und warb für eine Fortsetzung der engen Zusammenarbeit. Essen und Tel Aviv sind seit langem Partnerstädte. Dass diese Partnerschaft im Jahr des 70-jährigen Jubiläums der Gründung des Staates auf die Justiz ausgeweitet wird, habe hohe Symbolkraft. Es gibt viele Themen, die die Justizpartnerschaft mit Leben erfüllt. Die Digitalisierung stellt die Justiz beider Länder vor große Herausforderungen. Die deutsche wie die israelische Justiz stehen zudem vor der anspruchsvollen Aufgabe, gerichtliche Streitigkeiten zwischen Konfliktparteien mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund zu schlichten. Hierfür biete sich insbesondere Mediation als Methode der Streitschlichtung an. Von einem Austausch können beide Seiten nur profitieren, so Staatssekretär Wedel:

"Die Partnerschaft zwischen dem Landgericht Essen und dem District Court Tel Aviv ist bereits die zweite Gerichtspartnerschaft zwischen einem israelischen und einem nordrhein-westfälischen Gericht."

Grußwort des Justizstaatssekretärs Dirk Wedel
anlässlich des Besuchs der Delegation des District Cort Tel Aviv.