chinesische Delegation 2018
Quelle: Justiz NRW

Staatssekretär Dirk Wedel begrüßte Delegation aus der Volksrepublik China

Schwerpunkt des Besuchs war das Thema internationale Rechtshilfe in Strafsachen
Eine sechsköpfige Delegation aus Angehörigen eines Ausschusses des Nationalen Volkskongresses der Volksrepublik China hat am Donnerstag (21.06.) das Ministerium der Justiz besucht. Begrüßt wurden die auf strafrechtliche Fragen spezialisierten Gäste von Staatssekretär Dirk Wedel.

Inhaltlicher Schwerpunkt des Besuchs war das Thema internationale Rechtshilfe in Strafsachen. Zu diesem Bereich wird nach Auskunft des Delegationsleiters Wang Aili (rechts im Bild neben Staatssekretär Dirk Wedel) derzeit im Volkskongress ein Gesetzentwurf erarbeitet.

Hierzu erhofften sich die Gäste weitere Erkenntnisse basierend auf den Erfahrungen in Deutschland, wie Wang Aili in seiner Begrüßungsansprache betonte. Staatssekretär Wedel sagte den chinesischen Gästen die Unterstützung der nordrhein-westfälischen Justiz zu.

Den Fachvortrag für die Delegation hielt Oberstaatsanwältin Monika Volkhausen, die über das komplexe Thema „Rechtshilfe in der EU“ referierte. Die chinesische Delegation besuchte außerdem die Generalstaatsanwaltschaften in Köln, Düsseldorf und Hamm sowie das Oberlandesgericht Hamm. Auch hier standen Fachfragen in Zusammenhang mit der internationalen Zusammenarbeit in Strafsachen auf der Tagesordnung.