Minister der Justiz Peter Biesenbach
Quelle: Justiz NRW

Ein Jahr Rechtskunde an der GGS Köllerholz-Schule

Im Battle verglichen sich die Schüler in ihrem Wissen über Rechtskunde
Am Freitag (12.10.) zog Minister der Justiz Peter Biesenbach in Bochum eine positive Bilanz. Vor genau einem Jahr hat die Rechtskunde AG an der Köllerholz-Schule begonnen. Die AG wurde zum Vorbild für das gemeinsame Pilotprojekt des Ministeriums für Schule und Bildung und des Ministeriums der Justiz.

Am Freitag (12.10.) lieferten sich die Viertklässler der Grundschule ein Duell mit Gymnasiasten aus der sechsten Klasse der Theodor Körner Schule.

In dem Battle verglichen sich die Schüler in ihrem Wissen über Rechtskunde. Unglaublich, was die Kinder innerhalb eines Jahres in der Rechtskunde AG über die Funktionen des Staats gelernt haben. In vier Dreiergruppen wurden um die Wette Fragen beantwortet, an denen so manch sattelfester Jurist wohl schon gescheitert wäre.

Am Ende gab es ein Remis. Zwei erste Plätze für jeweils eine der beiden Schulen. Der Pokal, überreicht vom Minister der Justiz Peter Biesenbach, steht jetzt jeweils ein Schulhalbjahr in beiden beteiligten Schulen.

Die Motivation und die Begeisterung sind außergewöhnlich. Rechtskunde wird bereits an einigen Grundschulen unterrichtet. Rechtskunde kann helfen, eine konstruktive Streitkultur zu erlernen und die Sozialkompetenz zu stärken.

Rechtskunde
Alles Wissenswerte zu diesem Thema.