Justizstaatssekretär Dirk Wede zu Gast beim Schöffentag NRW 2018

Justizstaatssekretär Dirk Wedel zu Gast beim Schöffentag NRW 2018

„Knigge für Schöffinnen und Schöffen im digitalen Zeitalter“
Auf Einladung der Deutschen Vereinigung der Schöffinnen und Schöffen, Landesverband Nordrhein Westfalen e.V. (DVS NRW), war Justizstaatssekretär Dirk Wedel am 10. November 2018 zu Gast beim Schöffentag NRW 2018 in Düsseldorf.

In seinem Grußwort hob der Staatssekretär die große Bedeutung der ehrenamtlichen Richterinnen und Richter für die Rechtsprechung in Nordrhein-Westfalen hervor. Er widmete sich im Zusammenhang mit dem Thema der Veranstaltung „Knigge für Schöffinnen und Schöffen im digitalen Zeitalter“ auch den neuen Herausforderungen, die etwa durch die Nutzung moderner Medien und sozialer Netzwerke auf die Schöffinnen und Schöffen zukommen.

Die scheidende Landesvorsitzende der DVS NRW, Ursula Sens, würdigte Wedel für ihr jahrzehntelanges Engagement und hob insbesondere ihre Verdienste um die Bildungsarbeit im Schöffenwesen hervor. Allen ehrenamtlichen Richterinnen und Richtern dankte der Staatssekretär für ihr ehrenamtliches Engagement: „Sie übernehmen Verantwortung für das Gemeinwesen und verdienen jede Anerkennung und großen Respekt.“

Grußwort
von Justizstaatssekretär Dirk Wedel anlässlich des Besuchs des Schöffentages 2018.