Ruhr-Konferenz-Vorausmeldung
Quelle: Land NRW/CP Compartner

Den Rechtsstaat stärken - Integration fördern

Heute (09.05.) findet im Rahmen der Ruhrkonferenz ein Themenforum des Ministeriums der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen in Essen statt.

Peter Biesenbach, Minister der Justiz NRW und
die Polizeipräsidentin in Gelsenkirchen, Anne Heselhaus-Schröer, werden dieses Forum eröffnen.
 
Folgende Workshops werden am Nachmittag durchgeführt:
 
1. Interkulturelle Kompetenz: Was braucht die Justiz? Impuls
und Diskussion zu Bausteinen eines bedarfsorientierten
Fortbildungskonzeptes
 
2. Begegnung und Interaktion fördern: „Frei-Denkraum“ für neue
Fortbildungsformate im Bereich interkultureller Kompetenz
 
3. Blickpunkt justiznahe Akteure: Wie gelingt es, interkulturelle
Kompetenz im familiengerichtlichen Verfahren zu verankern?
 
4. Neue Wege gehen: Professionelle Kultur- und Sprachmittler
für die Justiz – ein zukunftsfähiges Berufsbild für NRW?
 
5. Erfolgsmodelle weitergedacht: Rechtsstaatliche Lotsen als
niedrigschwelliges Angebot
 
6. Der neue Rechtsstaatsdialog: Was kann rechtsstaatliche
Bildung leisten?
 
7. Multiplikatoren stärken: Rechtsstaatskunde für die Lehramts-
ausbildung – Schulfach Recht?
 
8. Maßnahmen und Konzepte zum Umgang mit Paralleljustiz –
Erfahrungen aus der Praxis
 
9. „Paralleljustiz“ – Impuls und Diskussion zu aktuellen
Perspektiven der Forschung
 
10. Justiz und Öffentlichkeit
 
Über die Veranstaltung wird hier weiter berichtet.