Staatsanwalt vor Ort 6
Foto v.l.n.r.: Minister des Innern Herbert Reul; Staatsanwältin Theresa Kaltwasser; Minister der Justiz Peter Biesenbach. Quelle: Justiz NRW

Schnell und konsequent auf Straftaten reagieren - dort wo sie geschehen

Minister der Justiz Peter Biesenbach stellte heute (04.06.) gemeinsam mit dem Minister des Innern Herbert Reul die Staatsanwältin Theresa Kaltwasser von der Staatsanwaltschaft Wuppertal als „Staatsanwältin vor Ort“ vor.

Anlässlich der Vorstellung der Staatsanwältin Kaltwasser im Jobcenter in Wuppertal sagte Minister Biesenbach, dass die Landesregierung auf die Menschen zugehen, ihre Beschwerden anhören und ihre Sorgen ernst nehmen wolle.

Die Staatsanwaltschaft Wuppertal, das Polizeipräsidium Wuppertal und die Stadt Wuppertal haben zur Umsetzung des Projekts eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, die an die besonderen Bedürfnisse und Gegebenheiten hier in Wuppertal-Barmen angepasst ist. Diese wurde heute von Oberstaatsanwalt Michael Schwarz, dem Oberbürgermeister Andreas Mucke und dem Polizeipräsident Markus Rōhrl unterzeichnet.

Diese Kooperationsvereinbarung sieht u.a. vor, dass der „Staatsanwalt vor Ort“ sämtliche Delikte aus dem Bereich der „Straßenkriminalität“, die im Bereich Berliner Platz/Rosenau anfallen, bearbeiten wird.

„Es geht darum, dass der Rechtsstaat wieder mehr Präsenz in der Öffentlichkeit zeigt und vor allen Dingen schnell und konsequent auf Straftaten reagiert und zwar genau dort, wo sie geschehen,“ sagte Peter Biesenbach vor den Vertreterinnen und Vertretern der Presse.

Mit dem „Staatsanwalt vor Ort“ sei ein flexibles Instrument geschaffen, mit welchem einerseits die Justiz im ländlichen Bereich mehr Präsenz zeigen und andererseits auf Kriminalitätsschwerpunkte in den Großstädten effektiv und zielgenau reagieren könne. „Kurze Dienstwege versetzen die Justiz in die Lage, gemeinsam mit den anderen Strafverfolgungs- und Ordnungsbehörden örtlich angepasst, zielgenau und schneller auf Straftaten zu reagieren“, so der Minister der Justiz.

Grußwort von Herrn Minister der Justiz Biesenbach
zum Dienstantritt von Staatsanwältin Theresa Kaltwasser als Staatsanwältin vor Ort in Wuppertal-Barmen am 4. Juni 2019.