Bewerbungsportal
Quelle: Justiz NRW

Duales Studium/Ausbildung 2020 in der Justiz NRW

Ab sofort ist das Online-Bewerbungsportal für die Ausbildung zur/zum Justizfachangestellten, zum/zur Justizfachwirt/in und zum Dualen Studium zum/zur Rechtspfleger/-in für Sie geöffnet. Bewerben Sie sich jetzt!

Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger arbeiten als hochqualifizierte Fachjuristen bei den Gerichten, Staatsanwaltschaften und in der Justizverwaltung. Sie sind – wie Richterinnen und Richter – unabhängige Entscheiderinnen und Entscheider in der Rechtspflege. Die vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgaben sind ihnen durch Gesetz zur selbstständigen, eigenverantwortlichen und abschließenden Entscheidung übertragen.

Justizfachangestellte sind Allroundkräfte, die in verschiedenen Fachgebieten bei Gerichten und Staatsanwaltschaften büroorganisatorische und verwaltende Aufgaben wahrnehmen. Im Büroalltag der juristischen Geschäftsstellen tragen sie wesentlich dazu bei, dass wichtige Abläufe in Recht und Justiz funktionieren.

Justizfachwirte nehmen an den Gerichten und bei den Staatsanwaltschaften vielseitige und verantwortungsvolle Aufgaben wahr. Innerhalb ihres Zuständigkeitsbereiches treffen sie eigenverantwortliche Entscheidungen und sind oftmals erste Anlaufstelle für den rechtsuchenden Bürgerinnen und Bürger.

Auch für weitere interessante und anspruchsvolle Ausbildungs- und Studienplätze sind Bewerbungen - auf dem herkömmlichen Weg - möglich.

www.menschen-im-sinn.justiz.nrw
Die Karriereseite der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen mit einer Übersicht über das vielfältige Angebot an Ausbildungs- und Studienplätzen sowie Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen.

www.bewerbungsportal-justiz-nrw.de
Über das Bewerbungsportal können Sie sich jetzt online auf einen Ausbildungsplatz zur/zum Justizfachangestellten, zum/zur Justizfachwirt/in oder für ein Duales Studium zur/zum Rechtspfleger/-in bewerben.