Amtseinführung Leiter JVA Werl
v. l. n. r.: Minister der Justiz Peter Biesenbach, Leitende Regierungsdirektorin Maria Look, Cornelia König, Leitender Regierungsdirektor Thomas König.

Thomas König ist neuer Leiter der Justizvollzugsanstalt Werl

Heute (08.07.) hat Minister der Justiz Peter Biesenbach den Leiter der Justizvollzugsanstalt Werl, Thomas König, in sein Amt eingeführt und seine Amtsvorgängerin, Maria Look, gewürdigt.

Thomas König (60) ist der neue Leiter der Justizvollzugsanstalt Werl. Er tritt damit die Nachfolge von Maria Look an, die der Behörde fast fünf Jahre vorstand und Ende Juni dieses Jahres in den Ruhestand getreten ist.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Saarbrücken und Münster sowie anschließendem Referendariat trat Thomas König im Juli 1989 in den höheren Vollzugs- und Verwaltungsdienst des Landes Nordrhein-Westfalen ein. Berufliche Erfahrungen sammelte der Jurist in den Justizvollzugsanstalten Iserlohn, Hagen und Werl. Im Rahmen von Abordnungen an das ehemalige Justizvollzugsamt Westfalen-Lippe und an das Ministerium der Justiz NRW konnte Thomas König sein Fachwissen vertiefen. In der Justizvollzugsanstalt Werl war er langjährig als ständiger Vertreter des Anstaltsleiters tätig, bevor er im Januar 2013 die Leitung der Justizvollzugsanstalt Bochum übernahm.

Thomas König ist verheiratet.

Grußwort
des Ministers der Justiz Peter Biesenbach anlässlich der Amtseinführung des Leiters der Justizvollzugsanstalt Werl und Würdigung seiner Amtsvorgängerin.