Besuch SothA Gelsenkirchen
Quelle: Justiz NRW

Staatssekretär Dirk Wedel besuchte Sozialtherapeutische Anstalt Gelsenkirchen

Sozialtherapeutische Behandlung und geplante Einrichtung einer sozialtherapeutischen Nachsorgeambulanz
Dirk Wedel informierte sich über das besondere Behandlungsangebot der Sozialtherapeutischen Anstalt und die zu erwartenden Veränderungen durch den Umzug an den neuen Standort in Bochum.

Der Leiter der Sozialtherapeutischen Anstalt (SothA) in Gelsenkirchen, Alwin Molitor, begrüßte gemeinsam mit der Steuerungsgruppe am 08.01. Staatssekretär Dirk Wedel und die Leiterin seines Büros, Katharina Wagner. Sie wurden von der Strafvollzugsabteilung begleitet durch die Gruppenleiterin Dr. Karin Schwarz und den Leiter des Behandlungsreferats Frank Blumenkamp.

Im Gespräch wurde das besondere Behandlungsangebot der Sozialtherapeutischen Anstalt und die zu erwartenden Veränderungen durch den Umzug an den neuen Standort in Bochum dargestellt. Es entwickelte sich eine engagierte Diskussion zu Aufgaben und Methoden in der Behandlung persönlichkeitsgestörter Inhaftierter.

Schwerpunkte waren dabei die Aufnahme von Sicherungsverwahrten zur sozialtherapeutischen Behandlung und die geplante Einrichtung einer sozialtherapeutischen Nachsorgeambulanz.

Bei einem Rundgang durch die Anstalt konnten Hafträume, Werkstätten und die Grünanlagen im Freistundenbereich besichtigt werden. Außerdem fanden Gespräche mit dem Personalrat und dem Beirat statt.