Waldlichtung
Quelle: © panthermedia.net / Winfried Zeißig

Erbrecht und Testament: Was Sie beachten müssen

Gesetzliche Erbfolge, Ausschlagung eines Erbes und weitere Informationen
Sie möchten ein Testament erstellen und festlegen, wer Erbe sein soll: Lesen Sie im Justizportal nach, was Sie dabei beachten müssen. Dort erfahren Sie auch, wer nach dem Gesetz erbt, wenn Sie kein Testament errichten und wie Sie einen Erbschein erhalten.

Das Verfahren vor dem Nachlassgericht wird im Bürgerservice des NRW-Justizportals ausführlich dargestellt. Gleichzeitig können Sie sich über die Erbausschlagung informieren, für den Fall, dass Sie eine Erbschaft nicht annehmen möchten.

Mit der Beantragung eines Erbscheins und mit der Ausschlagung sind Kosten verbunden. Diese richten sich nach dem Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG).

Beispielfälle mit Informationen zum sogenannten „Geschäftswert“ veranschaulichen die entstehenden Gebühren. Zudem finden Sie im Bereich „Formulare“ im Bürgerservice einen Fragebogen zur Feststellung des Nachlasswertes, der der Kostenberechnung bei Gericht zu Grund gelegt wird.

Nachlassrecht
Testament, Erbschein, Ausschlagung: Informationen im Bürgerservice.

Fragebogen
zur Wertfeststellung für die Kostenberechnung bei Gericht.