Kein Anschluss … für Betrüger am Telefon

Quelle: © istockphoto.com

Kein Anschluss … für Betrüger am Telefon

"Enkeltrick" oder "falsche Gewinnversprechen"

Der Minister der Justiz Peter Biesenbach unterstützt zu diesem Thema eine gemeinsame Kampagne mit dem WEISSEN RING. Er wird heute (05.02.) in drei Impfzentren über Plakate und Informationsbroschüren informieren, um so Seniorinnen und Senioren in Nordrhein-Westfalen besser zu schützen.

Durch Betrugsmaschen wie den "Enkeltrick" oder "falsche Gewinnversprechen" und Betrügereien durch "falsche Polizisten" wurde zwischen 2017 und 2019 ein wirtschaftlicher Schaden von mehr als 39 Millionen Euro in Nordrhein-Westfalen angerichtet. Geeignete Opferschutz- und Präventionsmaßnahmen sind hier besonders wichtig.

Folgende Orte wird der Minister heute (05.02.) besuchen:

9.00 Uhr: Impfzentrum Gummersbach,
Einkaufszentrum Bergischer Hof, Brückenstraße 1, 51643 Gummersbach

13.00 Uhr: Impfzentrum Köln,
Koelnmesse GmbH, Messeplatz 1, 50679 Köln

14.30 Uhr: Impfzentrum Düsseldorf,
Merkur-Spiel-Arena, Arena-Straße 1, 40474 Düsseldorf

www.lpr.nrw.de
Informationen des Landespräventionsrates Nordrhein-Westfalen.

Präventionsbroschüre (mit Tipps/Karten)
Telefonbetrug "Kein Anschluss…für Betrüger am Telefon".