/WebPortal_Relaunch/Service/mediathek_neu

Konferenztisch

Quelle: panthermedia.net / AptTone

Ruhr-Konferenz: Interdisziplinäre Fallkonferenz „Gewaltschutz im Rechtsstaat“

Justiz NRW stärkt Gewaltschutz für Frauen in kollektivistisch geprägten Strukturen

Am 29. September 2021 findet im Wissenschaftspark in Gelsenkirchen die interdisziplinäre Fallkonferenz „Gewaltschutz im Rechtsstaat“ - Stärkung des Gewaltschutzes für Frauen in kollektivistisch geprägten Strukturen - statt. Das Ministerium der Justiz NRW greift mit Unterstützung der Justizinternen Organisations- und Entwicklungsberatung damit einen Impuls verschiedener Akteure des Themenforums der Justiz „Rechtsstaat stärken – Integration fördern“ im Rahmen der Ruhr-Konferenz auf.

Zur effektiven Umsetzung des Gewaltschutzes bedarf es des Zusammenwirkens vieler Beteiligten und Institutionen. Die Justiz ergreift als einer dieser Akteure mit diesem Projekt die Initiative zur Stärkung des Gewaltschutzes und hat zu einem interdisziplinären Austausch eingeladen.

Expertinnen und Experten aus den verschiedenen Bereichen der Praxis (u.a. Justiz, Wissenschaft, Migration und Integration, Frauenberatungsstellen und Mädchenhäuser, Jugendamt, Polizei und Medizin) werden im Rahmen der Fallkonferenz besondere Herausforderungen und Bedürfnisse beim Gewaltschutz bezogen auf Frauen in kollektivistisch geprägten Strukturen ermitteln und Ideen für erste Lösungsansätze entwickeln.