/WebPortal_Relaunch/Service/mediathek_neu

Minister der Justiz Peter Biesenbach ehrt die besten Absolventinnen und Absolventen aus dem Geschäftsbereich des Ministeriums der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen und 2020

Quelle: Justiz NRW / Hilal Tanrisever

Minister der Justiz Peter Biesenbach ehrt beste Absolventinnen und Absolventen des Prüfungsjahrgangs 2020

Minister der Justiz Peter Biesenbach hat heute (30.09.) die zwanzig besten Absolventinnen und Absolventen der zweiten juristischen Staatsprüfung sowie die beste Absolventin des Studiengangs Rechtspflege, den besten Absolventen des Studiengangs Strafvollzug, die beste Absolventin des Studiums für den Amtsanwaltsdienst sowie die Justizfachwirtinnen und Justizfachangestellten, die ihre Ausbildung mit „sehr gut“ abgeschlossen haben, geehrt.

Minister Biesenbach betonte: „Sie gehören zu den Besten Ihres Prüfungsjahrgangs und haben damit eine herausragende Leistung erbracht. Hierauf können Sie mit Recht sehr stolz sein. Ein Studium oder eine Ausbildung nicht nur erfolgreich, sondern sogar mit einer Spitzennote zu absolvieren, ist bei weitem nicht alltäglich. Hinzu kommt: Die vielfältigen Facetten der Justiz sind eine echte Herausforderung. Hinter Ihnen liegt eine lernintensive Zeit mit vielen Entbehrungen. Sie haben ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und jede Menge Durchhaltevermögen bewiesen.“

Minister Biesenbach zeigte sich erfreut darüber, dass es gelungen ist, in den justizeigenen Ausbildungen derart qualifizierten Nachwuchs auszubilden. Er hob ferner hervor, dass ein Viertel der besten Absolventinnen und Absolventen der zweiten juristischen Staatsprüfung für eine Tätigkeit in der Justiz gewonnen werden konnten.

Im Anschluss an den feierlichen Teil der Ehrung und lud Herr Minister Biesenbach zu einem Empfang ein.