/WebPortal_Relaunch/Service/mediathek_neu

In der Diskussion mit jungen Studierenden der Universität zu Köln aus Frankreich, Polen und Nordrhein-Westfalen über moderne Justiz und Rechtsstaatlichkeit.

In der Diskussion mit jungen Studierenden der Universität zu Köln aus Frankreich, Polen und Nordrhein-Westfalen über moderne Justiz und Rechtsstaatlichkeit.. Quelle: Justiz NRW

NRW.Diskussion.Online: Meine Zukunft als Jurist in Europa

Was den juristischen Nachwuchs aus Frankreich, Polen und Deutschland bewegt: Heute (25.10.) geht es in der Zeit von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr um „Moderne Justiz und Rechtsstaatlichkeit“. Diskutiert wird mit jungen Studierenden aus Frankreich, Polen und Nordrhein-Westfalen. Nehmen Sie online über ZOOM teil oder verfolgen Sie die Diskussion live über den YouTube-Kanal der Justiz NRW.

Prof. Dr. Barbara Dauner-Lieb, Peter Biesenbach MdL, Dr. Stephan Holthoff-Pförtner und Marc Ohrendorf (v.l.) Prof. Dr. Barbara Dauner-Lieb, Peter Biesenbach MdL, Dr. Stephan Holthoff-Pförtner und Marc Ohrendorf (v.l.)
Quelle: Justiz NRW

Diskussion    
mit jungen Studierenden der Universität zu Köln aus Frankreich, Polen und Nordrhein-Westfalen über moderne Justiz und Rechtsstaatlichkeit

Begrüßung    

Prof. Dr. Barbara Dauner-Lieb
Präsidentin des Verfassungsgerichtshofs für das Land Nordrhein-Westfalen,
Rechtswissenschaftlerin und Hochschullehrerin an der Universität zu Köln

Peter Biesenbach MdL
Minister der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen

Dr. Stephan Holthoff-Pförtner
Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des
Landes Nordrhein-Westfalen

Moderation    

Marc Ohrendorf, LL.M. (London)
Digital Product Manager, Podcast Host, Rechtsanwalt

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt über ZOOM. Als angemeldete Teilnehmerin oder angemeldeter Teilnehmer haben die Möglichkeit, Fragen in die Gruppe zu richten. Alternativ können Sie die Online-Diskussion live über den YouTube-Kanal der Justiz NRW verfolgen.

Die Veranstaltung wird auf Französisch und Polnisch simultan verdolmetscht.

Registrierung
für die Teilnahme über Zoom.

Livestream
über den YouTube-Kanal der Justiz NRW.