/WebPortal_Relaunch/Service/mediathek_neu

collage

Von li.n.re.: Elisabeth Krumme (Quelle: Justiz NRW), Helga Jungbluth (Quelle: LAV NRW R_RWB_09718_0004; Foto: Landespresse- und Informationsamt NRW), Inge Donnepp (Quelle: LAV NRW R_RWB_18690_0012; Foto: Landespresse- und Informationsamt NRW), Christel Meyer-Wentrup (Quelle: Reinhard Rohlf, „Mit Genehmigung der Neuen Westphälischen“); Anneliese Wilimzig-Reiberg (Quelle: Justiz NRW), Anne-José Paulsen (Quelle: Justiz NRW); Dr. Corinna Dylla-Krebs (Quelle: Justiz NRW), Dr. Ricarda Brandts (Quelle: Justiz NRW), Elisabeth Auchter-Mainz (Quelle: Justiz NRW), Angela Glatz-Büscher (Quelle: Katrin Langholz), Gudrun Schäpers (Quelle: Justiz NRW), Inge Donnepp, Helga Jungbluth, Annelise Wilimzig-Reiberg (Quelle: Justiz NRW), Margarete Gräfin von Schwerin (Quelle: Justiz NRW) Justitia .

Frauen in der Justiz: 30. Todestag der ersten Richterin Deutschlands

Weitere bedeutende Ereignisse der NRW-Justiz in virtueller Ausstellung

Heute vor 30 Jahren, am 1. Dezember 1991, verstarb Dr. Maria Hagemeyer, Deutschlands erste Richterin, im Alter von 95 Jahren in Bonn. Als erste Frau wurde Hagemeyer 1927 in Preußen zur Amts- und Landgerichtsrätin in Bonn ernannt. Von 1953 bis 1958 leitete sie als Landgerichtsdirektorin eine Zivilkammer am Landgericht Bonn. In der Presse wurde über sie als „der erste weibliche Richter“ berichtet. Dr. Hagemeyer wird auch in der virtuellen Ausstellung zur 75jährigen Justizgeschichte gewürdigt.

So werden in dem virtuellen Rundgang beispielsweise die erste Justizministerin Nordrhein-Westfalens und einige Präsidentinnen der Mittelbehörden dargestellt. Der Rolle der Frauen in der Justiz ist innerhalb der Ausstellung ein gesonderten Raum gewidmet. Darin können Sie sich u.a. auch über die erste Teilzeiterprobung beim Oberlandesgericht Düsseldorf informieren.

Um weitere Informationen zu den dargestellten Bildern und Stichworten zu erhalten, können Sie sich jeweils über einen Info-Button durchklicken. Darüber gelangen Sie etwa zu den Bildbeschreibungen oder kurzen Filmen, die die Themen näher beleuchten. Über Dr. Maria Hagemeyer hat beispielsweise der WDR einen Podcast veröffentlicht, der ebenfalls über den Infobutton zu erreichen ist.

Viele weitere spannende und wichtige Meilensteine in der 75jährigen Justizgeschichte Nordrhein-Westfalens sind in den übrigen virtuellen Räumen zu sehen: z. B. spektakuläre Prozesse, die NS-Vergangenheit, die Verfahren in der ordentlichen und in der Fachgerichtsbarkeit sowie einige weitere bedeutende Ereignisse der Justiz NRW.

Dr. Maria Hagemeyer: Erste Richterin Deutschlands
Weitere Informationen zu der einzigartigen Vita der ersten Richterin Deutschlands finden Sie in der Pressmitteilung des Oberlandesgerichts Köln vom 1. Dezember 2021.

Virtuelle Ausstellung
zur 75jährigen Justizgeschichte Nordrhein-Westfalens