/WebPortal_Relaunch/Service/mediathek_neu

Betreungsrecht

Experten beantworten Fragen rund um Vorsorge und Betreuung - zudem geben Schiedsleute Tipps bei Konflikten mit dem Nachbarn

Am 2. Dezember zwischen 12.00 bis 14.00 geben Schiedsexperten Tipps, wie Streit zwischen Nachbarn geschlichtet werden kann. In der Zeit von 15.00 und 16.30 Uhr können Betroffene Fragen rund um das Thema Betreuung direkt an Experten aus der Justiz stellen.

RechtSpezial -  Schiedsleute helfen Streit schlichten

Schiedsexperten geben Bürgern Rat und Tipps: Ob Bäume, Hecke, Grenzzaun, Lärm, Gerüche, Lichtdekoration, zu räumender Schnee oder Beleidigung. Hier ist oft eine Streitschlichtung schnell und ohne Gang zum Gericht möglich. Vergleiche sind 30 Jahre gültig.

Datum:                        Donnerstag, 2. Dezember 2021
Uhrzeit:                       12.00 bis 14.00 Uhr
Telefonnummer:            0211/837-1915

Weitere Informationen zu dem Thema im Internet
Nachbarrecht - Einigung auch ohne Gericht.


Expertentelefon zu Betreuung und Vorsorgevollmacht

Auch wenn wir es gerne verdrängen: Jeder von uns kann durch Unfall, Krankheit oder Alter in eine Lage geraten, in der er wichtige Angele-genheiten nicht mehr selber regeln kann. Über die Möglichkeiten der Vorsorge und zu allen Fragen rund um das Betreuungsrecht informie-ren Experten aus der Justizverwaltung.

Datum:                        Donnerstag, 2. Dezember 2021
Uhrzeit:                       15.00 bis 16.30 Uhr
Telefonnummer:            0211/837-1915


Hinweis: Eine individuelle Rechtsberatung kann und darf nicht gege-ben werden.

Weitere Informationen zu dem Thema im Internet
Betreuung, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Betreuungsverfügung.