/WebPortal_Relaunch/Service/mediathek_neu

Europawoche Reisen

Quelle: Justiz NRW

Reisen in Europa: Europawoche 2022

Reisen in Europa ist durch gemeinsame europäische Regeln besonders sicher und komfortabel. Im Rahmen der Europawoche 2022 stellen wir Ihnen die wichtigsten Bestimmungen vor, die für Reisen innerhalb der Europäischen Union (EU) gelten.

Wenn es um Passkontrollen oder Bezahlungen sowie verspätete Flüge geht, hat die Europäische Union mit EU-weiten Regelungen einige Erleichterungen geschaffen. Hier sind die wichtigsten Themen im Überblick:

Passkontrollen:
Mit dem Schengener Übereinkommen wurden Grenzkontrollen in den meisten europäischen Ländern abgeschafft, sodass Sie viele Grenzen innerhalb der Europäischen Union (EU) passieren können, ohne den eigenen Pass vorzeigen zu müssen.

Währungen:
In 19 EU-Ländern kann man mit dem Euro bezahlen. Daher müssen Sie keine Währungen mehr umtauschen, unterliegen keinen Wechselkursschwankungen und können Preise im EU-Ausland mit den Preisen im Heimatland vergleichen. Dies macht Reisen komfortabler.

Flüge:
Wird ein Flug gestrichen oder ist er verspätet, so haben Sie als Reisegast unter bestimmten Voraussetzungen einen Anspruch auf eine Ausgleichszahlung. Buchen Sie eine Pauschalreise, haben Sie einen Anspruch darauf, dass das Unternehmen, das die Fernreise verkauft hat, Beschwerden bearbeiten muss. Sollte eine Reise einmal vom Reiseveranstalter annulliert werden, haben Sie Anspruch auf die Erstattung Ihrer Kosten.

Gesundheit:
Sollten Sie auf einer Reise krank werden, haben Sie Anspruch auf die öffentliche Gesundheitsversorgung.

Reiserecht: Allgemeiner Überblick
Vertragsabschluss, Vertragsarten, Reisemängel, Schadenersatz und Haftung des Reiseveranstalters. Informationen im NRW-Justizportal.

„Was tut die EU für mich“
Eine Internetseite des Europäischen Parlaments für den Bereich Nordrhein-Westfalen.