/WebPortal_Relaunch/Service/mediathek_neu

Stadt der Zukunft

Quelle: Justiz NRW/Dr. Saskia Wielpütz

Die Stadt der Zukunft: Podiumsdiskussion im Vorfeld des Deutschen Juristentags

Mit Prof. Dr. Eckart von Hirschhausen und Katja Dörner (OB von Bonn)

Am 17. Juni um 12:00 Uhr findet im Botanischen Garten Bonn eine Podiumsdiskussion zum Thema „nachhaltige Stadt der Zukunft“ statt. Im Rahmen des Deutschen Juristentags (djt) geht es dabei um Neureglungen zu Verkehr, Umweltschutz und Wohnen. Diskutiert werden aktuelle Streit- und Zukunftsfragen. Der Eintritt ist frei.

An das Idealbild einer nachhaltigen Stadt der Zukunft werden hohe Erwartungen gestellt: grün soll sie sein, sozial und produktiv! Wie ist das zu schaffen? Diese und weitere Fragen werden in der Podiumsdiskussion erörtert von

• Katja Dörner (Oberbürgermeisterin der Stadt Bonn)
• Prof. Dr. Eckart von Hirschhausen (Arzt und Wissenschaftsjournalist, Stiftungsgründer “Gesunde Erde – Gesunde Menschen“)
• Eva Schweitzer (Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, Expertin für das Thema „nachhaltige Stadtentwicklung“) und
• Nelly Grunwald (Verein für Gefährdetenhilfe, Expertin für das Thema „Housing First“).

Im Anschluss wird eine Führung durch den Botanischen Garten mit dem Themenschwerpunkt „Klimawandel“ angeboten. Der Eintritt ist frei. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an: pressestelle@lg-bonn.nrw.de.


Einladung zur Veranstaltung
und Anfahrtsbeschreibung.

Deutscher Juristentag
Vom 21. Bis 23. September 2022 in Bonn: Webseite des djt mit Informationen zum Fachprogramm und Anmeldemöglichkeit.