/WebPortal_Relaunch/Service/mediathek_neu

Logo_Justiz_Auktion_Weiß (002)

Quelle: Justiz NRW

Justiz-Auktion: Staatsanwaltschaften und Gerichte in NRW engagiert dabei

Im Angebot dabei: Bitcoins, Autogrammkarte des Weltmeisters 1954 oder ein Moped Simson S51

Im vergangenen Jahr wurden knapp 8.700 Auktionen über die Versteigerungsplattform der Justiz abgewickelt und hierbei deutschlandweit ein Umsatz i. H. v. mehr als 6,4 Millionen Euro erzielt. An diesem beachtlichen Erfolg hat erneut Nordrhein-Westfalen mit über 3.100 Auktionen einen großen Anteil. Die Staatsanwaltschaften gehörten auch 2022 zu den aktivsten Verkäufern.

Im vergangenen Jahr wurden knapp 8.700 Auktionen über die Versteigerungsplattform der Justiz abgewickelt und hierbei deutschlandweit ein Umsatz i. H. v. mehr als 6,4 Millionen Euro erzielt. An diesem beachtlichen Erfolg hat erneut Nordrhein-Westfalen mit über 3.100 Auktionen einen großen Anteil. Die Staatsanwaltschaften gehörten auch 2022 zu den aktivsten Verkäufern.

Die Top-Ten der am meisten durchgeführten Auktionen bei den Justizeinrichtungen: die Staatsanwaltschaft Siegen, die Staatsanwaltschaft Bonn, die Staatsanwaltschaft Köln, die Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf, die Staatsanwaltschaften Essen, Paderborn und Düsseldorf, das Landgericht Hagen, die Staatsanwaltschaften Bielefeld und Hagen.

Aber auch Gerichtsvollzieherinnen und Gerichtsvollzieher haben sich engagiert an der Justiz-Auktion im Interesse der Gläubigerinnen und Gläubiger und nicht zuletzt auch im Interesse der Schuldner/-innen beteiligt.

Kuriose Auktionen in 2021

Im letzten Jahr wurden erstmals Bitcoins bei der Staatsanwaltschaft Köln versteigert, darunter 1 Bitcoin zu einem Höchstgebot von 57.010,00 Euro und ½ Bitcoin zu einem Höchstgebot von 27.500,00 Euro.

Außerdem dabei: Eine Autogrammkarte des Fußball-Weltmeisters 1954 zum Höchstgebot von 218,00 Euro (Startgebot: 10,00 Euro) und eine Zugmaschine mit Kühlauflieger (Renault Magnum) mit einem Erlös von 15.350,00 Euro (Startgebot: 6.400,00 Euro).

Insgesamt ist der Erlös aus den Versteigerungen in Nordrhein-Westfalen in den letzten Jahren deutlich gewachsen: Waren es 2017 noch ca. 650.000,00 Euro, beträgt die Summe aus 2021 bereits über zwei Millionen Euro.

www.justiz-auktion.de
Seriöse und sichere Abwicklung sämtlicher Versteigerungen. Ein Blick lohnt sich.