/WebPortal_Relaunch/Service/mediathek_neu

00:00 / 00:00

Die Stadt der Zukunft – Vom Phantasiegebilde zum politischen Handlungsauftrag

Diskussionsrunde u. a. mit Prof. Dr. Eckart von Hirschhausen im Bonner Botanischen Garten

Der 73. Deutsche Juristentag, der vom 21. bis 23. September 2022 in Bonn stattfindet, beschäftigt sich im Fachbereich Öffentliches Recht mit der Frage „Die nachhaltige Stadt der Zukunft - Welche Neuregelungen empfehlen sich zu Verkehr, Umweltschutz und Wohnen?“

Der 73. Deutsche Juristentag, der vom 21. bis 23. September 2022 in Bonn stattfindet, beschäftigt sich im Fachbereich Öffentliches Recht mit der Frage „Die nachhaltige Stadt der Zukunft - Welche Neuregelungen empfehlen sich zu Verkehr, Umweltschutz und Wohnen?“

Aus diesem Anlass diskutierten im Bonner Botanischen Garten am 17. Juni 2022 der Arzt und Wissenschaftsjournalist sowie Stiftungsgründer “Gesunde Erde – Gesunde Menschen“ Prof. Dr. Eckart von Hirschhausen, die Oberbürgermeisterin der Stadt Bonn Katja Dörner, vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung die Expertin für das Thema „nachhaltige Stadtentwicklung“ Eva Schweitzer sowie Nelly Grunwald vom Verein für Gefährdetenhilfe, Expertin für das Thema „Housing First".

Zusammenfassung
per Video in der Mediathek des NRW-Justizportals.

Vollständige Aufzeichnung
der Diskussionsrunde auf dem YouTube Channel der Justiz NRW.