Bild eines Kalenders für Termine
Quelle: Justiz NRW

Ausstellung "Justiz und Nationalsozialismus"

Am Mittwoch, dem 2. Mai 2018, um 17:00 Uhr wird im Justizgebäude Luxemburger Straße 101 die Ausstellung „Justiz und Nationalsozialismus“ eröffnet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Die von der Dokumentations- und Forschungsstelle „Justiz und Nationalsozialismus“ NRW konzipierte Wanderausstellung stellt einen Beitrag zur Auf-arbeitung des Justizunrechts in der NS-Zeit dar, wobei die in der Ausstellung aufgegriffenen Themen von der Machtergreifung der Nationalsozialisten über die personellen Kontinuitäten in der bundesdeutschen Nachkriegsjustiz und die Bemühungen um Wiedergutmachung bis zu der in die heutige Zeit hineinreichenden strafrechtlichen Ahndung von nationalsozialistischen Gewaltverbrechen reichen.

Im Rahmen der Ausstellungseröffnung werden Herr Roland Ketterle, Präsident des Landgerichts, und Frau Rechtsanwältin Pia Eckertz-Tybussek, Vorsitzende des Kölner Anwaltvereins, die Gäste begrüßen. Zur Idee und zum Inhalt der Ausstellung spricht zudem Herr Stephan Wilms, der Leiter der Dokumentations- und Forschungsstelle.
Für das leibliche Wohl der Besucher wird gesorgt sein.

Die Ausstellung wird vom 02.05.2018 bis zum 24.08.2018 zu sehen sein, und zwar montags bis donnerstags von 8:00 bis 16:00 Uhr sowie freitags von 8:00 bis 15:30 Uhr im Justizgebäude Luxemburger Straße 101, Köln, im Foyer und Treppenhaus des Saaltraktes.

Termin:

Beginn:
02.05.2018     17:00 Uhr
Termin in Outlook importieren

Ende:
24.08.2018     15:30 Uhr

Ort:

Foyer und Treppenhaus des Justizgebäudes Luxemburger Straße 101 in Köln, 2. OG

Kontakt:

Friederike Preu
Tel.: 0221 - 477 2723


Friederike.Preu@lg-koeln.nrw.de (Friederike.Preu@lg-koeln.nrw.de) E-Mail-Adresse, öffnet Ihr Mail-Programm