/WebPortal_Relaunch/Service/mediathek_neu

Dr. Daniela Brückner

Quelle: Land NRW / Ralph Sondermann

Dr. Daniela Brückner, Staatssekretärin

des Ministeriums der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen

Vorstellung der Staatssekretärin des Ministeriums der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen.

Dr. Daniela Brückner
geboren am 29. Dezember 1963 in Wesel/Niederrhein

Schule und Ausbildung

1983
Abitur in Schriesheim/Bergstraße

1983 – 1989

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Mannheim, der Universidad Autónoma de Madrid und der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

1989
Erstes Juristisches Staatsexamen an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

1989 – 1992
Referendardienst am Landgericht Mannheim

1990
Licenciado en Derecho, Ministerio de Educación y Ciencia, (Spanien)

1992
Zweites Juristisches Staatsexamen in Stuttgart

1992 – 1994
Rechtsvergleichende Promotion an der Universität Heidelberg mit dem Titel "Vergleich zwischen dem Verfahren des spanischen Recurso de Amparo und der deutschen Verfassungsbeschwerde"

Beruflicher Werdegang

1994
Eintritt in den Richterdienst der ordentlichen Gerichtsbarkeit des Landes Berlin, u. a. am Landgericht und den Amtsgerichten Köpenick, Tiergarten und Charlottenburg

2010 – 2011
Erprobung am Kammergericht

2011 – 2013
Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Verfassungsgerichtshof des Landes Berlin

2013 – 2018
Leitung der Insolvenzabteilung des Amtsgerichts Charlottenburg

2014 – 2016
Berufsbegleitende Fortbildung Justizmanagement

2019
Vizepräsidentin des Amtsgerichts Lichtenberg

2019 - 2021
Staatssekretärin für Justiz in der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung in Berlin

2021 - 2022
Staatssekretärin für Justiz in der Senatsverwaltung für Justiz, Vielfalt und Antidiskriminierung in Berlin

Seit 30. Juni 2022
Staatssekretärin des Ministeriums der Justiz

Ehrenamtliche Tätigkeiten/Mitgliedschaften
  • Gründungsmitglied des Trägervereins des Erinnerungsortes "Martin-Niemöller-Haus Berlin-Dahlem"
  • Förderverein der Hochschule für Musik "Hanns Eisler"
  • FIAN Deutschland
  • Deutscher Juristinnenbund
  • Neue Richtervereinigung
  • Bundesarbeitskreis der deutschen Insolvenzgerichte
  • Mitglied bei Bündnis 90/DIE GRÜNEN