/WebPortal_Relaunch/Service/mediathek_neu

Informationstechnologie und Medientechnik

Quelle: panthermedia.net /dani 3315

Köln: Informationstechnologie & Medientechnik

Landgericht und Oberlandesgericht Köln

Am IT- und Medienstandort Köln richten wir spezialisierte Kammern für IT-Verfahren ein, die der Bedeutung Kölns für die Digitalisierung und die junge Startup-Kultur in Nordrhein-Westfalen und weit über die Landesgrenzen hinaus Rechnung tragen.

LG-K-Gruppe-002

v. l. n. r.: Vorsitzende Richterin am Landgericht Köln Dr. Michaela Brunssen, Vorsitzender Richter am Landgericht Köln Christof Wuttke, Vorsitzende Richterin am Landgericht Köln Dr. Kerstin Jung-Walpert.

Quelle: Justiz NRW

Know-How
Rechtsfälle, in denen es um Künstliche Intelligenz, Algorithmen und Plattform-Ökonomie geht, erfordern neben juristischem Spezialwissen auch ein hohes Maß an technischem Sachverstand. Die zuständigen Spruchkörper sind mit hervorragend qualifizierten und erfahrenen Richterinnen und Richtern mit ausgeprägtem Sachverstand für die spezifischen und oftmals komplexen technischen Zusammenhänge besetzt. Bei der Kölner Justiz ist außerdem der Zentrale IT-Dienstleister der Justiz Nordrhein-Westfalen (ITD) angesiedelt. Er organisiert und betreut die Informationstechnik für alle Arbeitsplätze der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Synergieeffekte liegen auf der Hand und die maßgeschneiderte personelle Ausstattung ist gesichert: Durch die Tätigkeit vieler junger Richterinnen und Richter beim ITD können diese die Erfahrungen aus der praktischen Arbeit mit der Informationstechnologie in ihre richterliche Tätigkeit einbringen.

Internationale Kompetenz am Medien- und IT-Standort
Die Wirtschaftsregion Köln ist Sitz zahlreicher Unternehmen aus dem Bereich der Informationstechnologie und Medienwirtschaft mit nationaler und internationaler Bedeutung. Durch die Zuweisung der Verfahren zum Standort Köln bringen wir das richterliche Spezialwissen mit der IT- und Medienkompetenz des Wirtschaftsstandorts zusammen und sorgen so für kurze Wege.

Modernste IT- und Video-Konferenztechnik  
Auch in Köln treffen die Parteien auf technisch, räumlich und organisatorisch zeitgemäße Voraussetzungen auf neuestem Stand. Alle Zivilsäle des Landgerichts Köln sind mit hochwertiger Videotechnik eingerichtet. Dadurch ist sichergestellt, dass sämtliche Verhandlungen bei Abwesenheit aller Prozessbeteiligten gleichzeitig per Videokonferenz durchgeführt werden können.



Presse / Kontakt