Angehörige der Verwaltungsgerichtsbarkeit

Verwaltungs­gerichtsbarkeit

Verfahren, einstweiliger Rechtsschutz, Prozesskostenhilfe
Aufgaben und Aufbau, Klageverfahren, einstweiliger Rechtsschutz, Kosten des Verfahrens

In welchen Fällen ist der Rechtsweg zu den Verwaltungsgerichten eröffnet? Was passiert im Verfahren vor den Verwaltungsgerichten? Wie kann ich mich vor rechtswidrigen Verwaltungsakten schützen? Die Antworten und viele weitere nützliche Informationen finden Sie in diesem Bereich.

  • Ordner Aufgaben und Aufbau der Verwaltungsgerichtsbarkeit
    Es werden die vielfältigen Aufgaben der Verwaltungsgerichte und der Aufbau der Verwaltungsgerichtsbarkeit in der Bundesrepublik und im Land NRW dargestellt.
  • Ordner Ehrenamtliche Richterinnen und Richter
    Verwaltungsgerichtsbarkeit, ehrenamtliche Richter und Richterinnen.
  • Ordner Die Aussetzung der Vollziehung
    Hier sind die Verfahren und Abläufe der Aussetzung der Vollziehung näher erläutert. Von Beginn der Aufschiebung bis zu den zur Verfügung stehenden Rechtsmitteln werden die einzelnen Abläufe des Verfahrens detailreich aufgeführt.
  • Ordner Das Klageverfahren
    Die Beiträge zum Klageverfahren stellen detailliert den Verfahrensverlauf von der Einreichung der Klage bis zur Ausschöpfung der Rechtsmittel im verwaltungsgerichtlichen Verfahren dar. Es wird über die Stellung der Beteiligten im Verfahren informiert.
  • Ordner Die einstweilige Anordnung
    In diesem Beitrag gibt es Informationen u.a. zu der Zulässigkeit eines Antrags, zur Entscheidung des Verwaltungsgerichts im Verfahren und zu den möglichen Rechtsmitteln gegen Beschlüsse der Verwaltung.
  • Ordner Die Prozesskostenhilfe
    Der Beitrag gibt Hinweise zu den Möglichkeiten, Prozesskostenhilfe für Verfahrensbeteiligte zu beantragen.
  • Ordner Die Kosten des Verfahrens
    Der Beitrag stellt zunächst die Grundzüge des Kostenrechts im verwaltungsgerichtlichen Verfahren dar. Er informiert dann über die Bedeutung des Streitwertes, die gerichtlichen Gebühren und Auslagen und die außergerichtlichen Kosten der Parteien.
  • Elektronischer Rechtsverkehr bei den Verwaltungsgerichten (/WebPortal_Relaunch/Gerichte_Behoerden/anschriften/elektronischer_rechtsverkehr/verwaltungsgerichte/index.php)
    Ab dem 1. Januar 2013 können Sie bei den Verwaltungsgerichten in Nordrhein-Westfalen Klage- und Antragschriften sowie sonstige Schriftsätze und Erklärungen auch in Form elektronischer Dokumente einreichen.
    Ab dem 01. Januar 2018 treten Neuregelungen zum elektronischen Rechtsverkehr in Kraft.
Video
Verwaltungsgerichtsbarkeit 06:03 Der Kurzfilm erläutert das Verfahren vor dem Verwaltungsgericht. An Hand eines Beispielfalls wird der Weg von der Klage bis zum Urteil dargestellt. mediaDownload Download